Teilnehmende im Profil 2016 |1

Ilona Birk

Ilona Birk wurde 1978 in Russland geboren. Nach einem erfolgreichen Management-Studium in der Ukraine unterrichtete sie mehrere Jahre die Fächer Ökonomie, Geografie und Französisch an einer Schule. Mithilfe des Studienprogramms OnTOP|UDE möchte sie nun auch auf dem deutschen Arbeitsmarkt beruflich Fuß fassen.

Liliia Böger

Liliia Boeger wurde 1972 in Russland geboren. Dort hat sie an der staatlichen Universität in Kazan ein Diplom der Wirtschaftswissenschaften erworben und anschließend 13 Jahre lang beim Arbeitsamt in Kazan gearbeitet. Seit einigen Jahren lebt sie mit ihrem deutschen Ehemann und ihren zwei Kindern im Ruhrgebiet. OnTOP soll nun ihr Sprungbrett für ihre berufliche Zukunft in Deutschland sein.

 

Valentina Paz Calderon Morales

Valentina Paz Calderón Morales wurde 1988 in Chile geboren. Sie hat ihr Studium der Ingeniería Comercial en Administración de Empresas (Business Administration) an der Universidad de Santiago de Chile absolviert. Im Rahmen dieses Studiums sammelte sie erste Praxiserfahrung durch Praktika und absolvierte auch ein Auslandssemester an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg. Daraus entwickelte sich ihr Wunsch, weiterhin in Deutschland zu leben und zu arbeiten. An der Universität Duisburg-Essen studiert sie im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre.

 

Anna Freis

Anna Freis (Jahrgang 1982) stammt aus Russland. Im Jahr 2005 erhielt sie ihr Diplom in Marketing an der "Sibirischen Universität der Verbrauchergenossenschaft". Anna Freis ist verheiratet und hat zwei kleine Töchter. Im Oktober 2014 nahm sie ein Bachelorstudium in Betriebswirtschaftslehre an der Universität Duisburg-Essen auf.

 

Abolfazl Ghanbari

Abolfazl Ghanbari wurde 1982 im Iran geboren. In seinem Studium im Iran widmete er dem Industrie-Management. Anschließend stieg er als Mitarbeiter in der Personalentwicklung in die Berufswelt ein und arbeitete später als Produktionsleiter in der Qualitätskontrolle. Er lebt seit 2012 in Deutschland. Im Programm OnTOP verbessert er nun seine Berufschancen im Bereich der Betriebswirtschaftslehre. Nebenbei engagiert er sich als Sprach- und Kulturmittler für Mirantinnen und Migranten.

Alexey Graf

Alexey Graf wurde 1979 in Kasachstan geboren. Dort hat er im Jahr 2000 ein Studium der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Karaganda abgeschlossen. Anschließend sammelte er erste Berufserfahrung als Vertriebsmitarbeiter. 2003 kam er nach Deutschland und lebt heute mit seiner Ehefrau und seinen zwei Kindern in Soest. Alexey Graf studiert BWL im Bachelorstudiengang an der Universität Duisburg-Essen und arbeitet als studentischer Mitarbeiter in der Clearingstelle des Bereichs Offene Hochschule, wo er allen Interessentinnen und Interessenten, insbesondere zugewanderten Akademikerinnen und Akademikern, mit Rat und Tat zur Seite steht. 

 

Ali Hamoutou

Ali Hamoutou (Jahrgang 1978) stammt aus Syrien. Ali hat bis 2008 an der Staatlichen Universität für Technologie in Kazan studierte und einen Aufbau-Studiengang im Bereich Management und Organisation absolviert. Seit 2011 er mit seiner Ehefrau und seiner Tochter in Aachen. Er bringt Berufserfahrung im Bereich Marketing, Vertrieb und Geschäftsführung mit und möchte diese Erfahrungen ausbauen und vertiefen, damit er seine Kenntnisse und Fähigkeiten auch auf dem deutschen Arbeitsmarkt anwenden kann.

Magda Hartel

Magda Hartel wurde 1980 in Armenien geboren und hat dort 2003 einen Magister in BWL erworben. 2008 ist sie nach Deutschland gekommen, wo sie gemeinsam mit ihrem Ehemann und ihrer Tochter in Essen wohnt. Nun möchte sie ihr bereits erworbenes Wissen vertiefen, um auf dem deutschen Arbeitsmarkt erfolgreich beruflich Fuß zu fassen. An der Universität Duisburg-Essen studiert sie im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre.

 

Sabrina Komili

Sabrina Kamili wurde 1990 in Tadschikistan geboren. Parallel zu ihrem Marketing-Studium in Tadschikistan arbeitete sie als Sozialarbeiterin und Verwaltungsangestellte, auch in führenden Positionen. Sie lebt seit 2014 in Deutschland. Um ihre umfassenden Kompetenzen aufzufrischen und für den deutschen Arbeitsmarkt zu erweitern, arbeitet sie mit Unterstützung von OnTOP nun an einem deutschen Bachelorarbschluss der BWL.

 

Arianna Lange Jáuregui

Arianna Lange Jáuregui (Jahrgang 1983) stammt aus Bolivien. In ihrer Heimat studierte sie an der Universität Loyola und erhielt den akademischen Grad "Diplom-Wirtschaftsingenieurin". In Deutschland arbeitete sie bisher als Spanischlehrerin, Übersetzerin und Datenerfasserin. Trotz formaler Anerkennung ihres Hochschuldiploms fand Arianna Lange bislang keine ausbildungsadäquate Anstellung. Mithilfe des Programms OnTOP möchte sie dies nun ändern.

 

Jafar Mahmoodi

Jafar Mahmoodi wurde 1989 in Afghanistan geboren. Während seines BWL-Studiums in Kabul sammelte als Programm- und Finance Officer berufliche Erfahrungen. Das Programm OnTOP verhilft ihm nun zu einem Berufseinstieg in Deutschland.

 

Oksana Morochnyk

Oksana Morochnyk wurde 1978 in der Ukraine geboren und hat 2001 einen Master in Ökonomie an der Nationalen Technischen Universität der Stadt Charkiw erlangt. 2002 kam sie nach Deutschland. Nach der Geburt ihrer Kinder wollte Oksana Morochnyk wieder ins Berufsleben einsteigen, jedoch wurde ihr Abschluss von den deutschen Arbeitgebern nicht anerkannt. Nun arbeitet sie mit OnTOP zielstrebig auf einen deutschen Studienabschluss der Betriebswirtschaftslehre hin, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

 

Gyulyay Sadak

Gyulyay Sadak wurde 1981 in Bulgarien geboren und schloss 2008 ihr Studium der Internationalen Beziehungen ab. Sie bringt umfassende berufliche Erfahrungen unter anderem als Verwaltungsbeamtin und Geschäftsführerin mit. Ihr großes Ziel ist das rennomierte Masterstudium der Internationalen Beziehungen und Entwicklungspolitik an der Universität Duisburg-Essen.

 

Natalia Slepneva

Natalia Slepneva wurde 1979 in Russland geboren. 2001 beendete sie ihr Studium in der Fachrichtung Finanzen und Kreditwesen. Anschließend war sie in Kostroma sowie Sankt Petersburg insgesamt über 6 Jahre als Ökonomin und Marketingexpertin tätig. Nun möchte sie auch in Deutschland eine passende Arbeit finden, am liebsten in den Bereichen Krankenkhaus- und Medizinmanagement.

 

Semira Supuk

Semira Supuk wurde 1959 in Bosnien geboren und hat 1980 ein Diplom in Ökonomie an der Universität Djuro Pucar-Stari erworben. Zwischen 1983 und 1993 war sie in leitender Position als Kauffrau für Personal-, Rechnungs- und Einkaufswesen in einer Steuerabteilungsfirma tätig. In Folge des Krieges in Bosnien ist sie 1993 mit ihren Kindern nach Deutschland gezogen, wo sie sich schnell eingelebt hat. Ein Jahr später gründete sie bereits eine eigene Hilfsorganisation, um Hilfsgüter nach Bosnien zu schicken. Die Hernerin hat auch hierzulande immer gearbeitet, eine qualifikationsadäquate Anstellung hat sie bisher allerdings nicht finden können. Als Teilnehmerin von OnTOP arbeitet sie an einem Bachelorabschluss der BWL in Deutschland.

 

Natalia Titscherlein

Natalia Titscherlein wurde 1973 Geboren und stammt aus Russland. Als sie vor über 10 Jahren ihren deutschen Ehemann kennenlernte, zog sie mit ihrem Sohn nach Deutschland. In ihrer Heimat studierte sie Management und arbeitete in einem Familienbetrieb. Da sie in Deutschland keinen ihrer Qualifikation angemessen Arbeitsplatz finden konnte, besuchte sie zahlreiche weiterbildende Kurse und arbeitete als Verkäuferin in einem Einkaufszentrum. An der Universität Duisburg-Essen studiert sie im Bachelorstudium Betriebswirtschaftslehre. Darüber hinaus schreibt sie regelmäßig Artikel für verschiedene russische Zeitschriften und hat bisher zwei Bücher veröffentlicht.

 

Olena Yanyuk

Olena Yanyuk wurde 1988 in der Ukraine geboren und hat dort Wirtschaftswissenschaften studiert. In der Ukraine arbeitete sie unter anderem als Steuerhauptinspektorin bei der staatlichen Steuerverwaltung. Seit 2013 arbeitet sie als studentische Hilfskraft an einer Klink in Köln. Gleichzeitig studiert sie an der Universität Duisburg-Essen das Fach Betriebswirtschaftslehre, um ihre Berufschancen mit einem deutschen Hochschulabschluss zu verbessern.

 

Yevheniia Yudenkova

Yevheniia Yudenkova (Jahrgang 1986) stammt aus der Ukraine. Sie hat die Nationale Akademie der städtischen Wirtschaft zu Charkiw besucht und dort das Studium der Betriebswirtschaft abgeschlossen. Danach hat sie erste Berufserfahrungen bei der Öffentlichen Aktiengesellschaft „Ukrsozbank“ in Charkiw gesammelt. Obwohl ihre ganze Familie in der Ukraine lebt, kam sie 2012 nach Deutschland, um hier zu arbeiten. An der Universität Duisburg-Essen absolviert sie ein Bachelorstudium der BWL.

 

© teilw. Universität Duisburg-Essen / Stiftung Mercator

Fotos: Frauke Schumann bzw. www.eventfotograf.in