Wertschöpfungsmanagement

Vorlesungsinformationen

Beschreibung

Die Wertschöpfung einer Unternehmung ist die Summe des durch die Kombination der Produktionsfaktoren Arbeit, Betriebsmittel und Werkstoffe im Rahmen der Produktion geschaffenen Mehrwerts. Das Ziel eines umfassenden Wertschöpfungsmanagements ist die Optimierung der unternehmensinternen und unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsketten, um Verluste und Verschwendung im Unternehmen zu identifizieren und zu beseitigen.

Dazu werden in dieser Veranstaltung moderne Methoden des Stoff- und Energiestrommanagements vorgestellt. Im Rahmen dieser Veranstaltung lernen Sie die folgenden Methoden einer nachhaltigen strategischen sowie taktisch-operativen Planung und Steuerung unternehmerischer Netzwerke und Systeme kennen und anwenden:

  1. Einführung in das Wertschöpfungsmanagement
  2. Nachhaltige Unternehmensführung
  3. Ökobilanzierung
  4. Werteverständnis
  5. Innovationsmanagement
  6. Lean Production
Ziele

Die Studierenden

  • können den Begriff der Wertschöpfung in den Unternehmenskontext einordnen,
  • können selbständig ein begrenztes Themengebiet aus dem Bereich des Wertschöpfungsmanagements mit wissenschaftlichen Methoden quantitativer und qualitativer Art untersuchen,
  • können die in der Vorlesung gewonnen Erkenntnisse und Methoden auf diverse unternehmerische Fragestellungen des Wertschöpfungsmanagements übertragen und schriftlich darlegen,
  • können die Qualität diverser Managementpraktiken der Wertschöpfung, wie bspw. Unternehmenswerte, die Lebenszyklusanalyse oder das Konzept der Lean Production kritisch hinterfragen und schriftlich diskutieren.
Zusammensetzung der Modulprüfung / Modulnote
Mit CPs gewichtetes arithmetisches Mittel der Einzelnoten.
Prüfungsanforderungen
  1. Regelmäßiger Besuch der Vorlesung mit eigenständiger Vor- und Nachbereitung
  2. Teilnahme an den Übungen im Rahmen der Vorlesung mit eigenständiger Vor- und Nachbereitung
  3. Freiwillige Zusatzleistung: Lösen von Übungsaufgaben zum Selbststudium
Prüfung
Schriftliche Klausur (60 Minuten)
Termine

Im wöchentlichen Turnus

Donnerstags: 10:00 - 11:30 BC 103

Literatur
  • Vorlesungsskript-Wertschöpfungsmanagement (SoSe 2019, Geldermann)
  • Guinée, J. et al. (2002): Handbook on Life Cycle Assessment: Operational Guide to the ISO Standards. Accessible with restrictions at Google Books.
  • Klöpffer, K.; Grahl, B. (2014): Life Cycle Assessment (LCA), A Guide to Best Practice. Wiley-VCH, Weinheim. Accessible online and as hardcopy in the SUB (and also in German).

 

Dozent

Prof. Dr. Jutta Geldermann

M.Sc. Christina Scharpenberg

Ansprechpartnerin

M.Sc. Christina Scharpenberg

Moodle

Link zum Kurs