Allgemeine Informationen und Hinweise zur Fortbildung

Teilnehmerkreis

Die Veranstaltungen des Fortbildungangebots richten sich an die Beschäftigten beider Campi der Universität Duisburg-Essen.
Zu jedem Seminar wird eine Zielgruppe beschrieben, die mit der betreffenden Veranstaltung angesprochen werden soll.

Veranstaltungskosten

Die Teilnahme an den Seminaren ist in der Regel kostenlos. Falls ausnahmsweise für einen Kurs Nebenkosten anfallen, wird ausdrücklich darauf hingewiesen.

Teilnahmebedingungen

Die angebotenen Veranstaltungen liegen grundsätzlich im dienstlichen Interesse, sofern Sie zu dem in der Zielgruppe angesprochenen Personenkreis gehören und das Seminar innerhalb der Dienstzeit abgehalten wird. Mit der Zulassung zu einer Veranstaltung ist die Dienstbefreiung erteilt.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Anmeldung zu einem Seminar verbindlich ist.

Anmeldung

Für alle intern angebotenen Veranstaltungen der PE/OE melden Sie sich bitte - möglichst frühzeitig - über das Online-Portal an.

Der Antrag soll spätestens 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn online beim Fortbildungsteam eingegangen sein. Anmeldungen nach Ablauf der Anmeldefrist können nur berücksichtigt werden, soweit noch Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen.

Es wird circa 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn eine Einladung zu den einzelnen Seminaren versandt. Sollte eine Veranstaltung aus unvorhergesehenen Gründen verschoben werden oder ausfallen, werden Sie kurzfristig informiert. Ansonsten gilt die Zulassung zur Teilnahme als erteilt.

Wird eine Auswahl der Teilnehmerinnen/Teilnehmer erforderlich, werden der Personalrat und ggf. die Schwerbehindertenvertretung beteiligt.

Liegen mehr Anmeldungen vor, als Teilnahmeplätze vorhanden sind, wird versucht, die Veranstaltung zu wiederholen.

Sollten Sie an einer Veranstaltung aus wichtigen Gründen nicht teilnehmen können, informieren Sie bitte umgehend das Fortbildungsteam, damit ggf. Interessenten aus der Warteliste die Kursteilnahme ermöglicht werden kann.

Teilnahmebescheinigung

Eine Teilnahmebescheinigung (bei mind. 80% Kursteilnahme) wird ihnen nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung per Email zugesandt.

Übernahme Kinderbetreuungskosten gemäß Dienstvereinbarung

§ 8 Kinderbetreuungskosten
(1) Notwendige Kosten für die Betreuung von Kindern unter 12 Jahren werden erstattet,
wenn sie im Rahmen der Inanspruchnahme dienstlich anerkannter interner oder
externer Fortbildungsangebote entstehen. Ein Anspruch ist jedoch nur dann gegeben,
wenn keine andere in häuslicher Gemeinschaft mit der oder dem Antragstellenden
lebende Person die Betreuung übernehmen kann.
(2) Erstattungsfähig sind die Kosten für eine notwendige Tages- und Nachtbetreuung (ohne
Verpflegungskosten). Eine Betreuung ist in den Zeiten nicht notwendig, in denen sich die
Kinder in Einrichtungen wie Kindergarten oder Schule aufhalten und in den Zeiten, die in
die für diesen Tag vereinbarte Arbeitszeit fallen. Die Höhe der Kostenerstattung richtet
sich nach § 4 Beihilfenverordnung und beträgt zzt. maximal 8,00 Euro je Stunde,
höchstens jedoch 64,00 Euro pro Tag.
(3) Der Antrag auf Übernahme dieser Kosten ist vor Beginn der Fortbildungsveranstaltung zu
stellen.

Weitere Fortbildungsmöglichkeiten

Neben dem hochschulinternen Fortbildungsprogramm stehen Ihnen weitere Fortbildungsangebote zur Verfügung, die nach ihrem Erscheinen (i.d.R. im letzten Quartal des Jahres für das folgende Kalenderjahr) den Dezernaten, Fachbereichen und Zentralen Einrichtungen bekannt gegeben werden und dort ausliegen.

» weiter zu: Fortbildungsangebote für Hochschulangehörige

Zu Seminaren externer Anbieter melden Sie sich bitte über den Vordruck Fortbildungsanmeldung an.