Qualifizierung & Fortbildung

Jahresprogramm Personalentwicklung 2017

Das Jahresprogramms Personalentwicklung für 2017 wurde am 05.12.2016 (9.00 Uhr) veröffentlicht und online gestellt. Bitte nehmen Sie Ihre Anmeldung über das Online-Portal vor. Die einzelnen Termine und Raumangaben zu den jeweiligen Veranstaltungen erhalten Sie, wenn Sie die Veranstaltungstermine anklicken.

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie und Ihr/e Vorgesetze/r eine Bestätigungsmail.  Bitte achten Sie darauf, dass uns Ihre Genehmigung zur entsprechenden Anmeldung zeitnah vorliegt. Eine kurze Rücksprache mit der/dem Genehmiger/in kann das Prozedere für alle Beteiligen beschleunigen.

Einige Kurse werden bereits kurz nach der Veröffentlichung ausgebucht sein. Eine Aufnahme auf die Warteliste ist möglich. Für die Aufnahme auf die Warteliste nehmen Sie bitte mit den rechts aufgeführten Ansprechpartnerinnen Kontakt auf. 

Zusätzlich können Sie das PE-Programm auch als PDF einsehen.

(Neuberufene) Professorinnen und Professoren erhalten hier ein auf ihre Anforderungen zugeschnittenes Fortbildungsprogramm 2017.

Wichtige Information

Kinderbetreuungskosten gemäß Dienstvereinbarung

§ 8 Kinderbetreuungskosten

(1) Notwendige Kosten für die Betreuung von Kindern unter 12 Jahren werden erstattet, wenn sie im Rahmen der Inanspruchnahme dienstlich anerkannter interner oder externer Fortbildungsangebote entstehen. Ein Anspruch ist jedoch nur dann gegeben, wenn keine andere in häuslicher Gemeinschaft mit der oder dem Antragstellenden lebende Person die Betreuung übernehmen kann.

(2) Erstattungsfähig sind die Kosten für eine notwendige Tages- und Nachtbetreuung (ohne Verpflegungskosten). Eine Betreuung ist in den Zeiten nicht notwendig, in denen sich die Kinder in Einrichtungen wie Kindergarten oder Schule aufhalten und in den Zeiten, die in die für  diesen Tag vereinbarte Arbeitszeit fallen. Die Höhe der Kostener-stattung richtet sich nach § 4 Beihilfenverordnung und beträgt zzt. maximal 8,00 Euro je Stunde, höchstens jedoch 64,00 Euro pro Tag.

(3) Der Antrag auf Übernahme dieser Kosten ist vor Beginn der Fortbildungsveranstaltung zu stellen.

mehr zuKinderbetreuungskosten gemäß...