Qualitätsmanagement in der Verwaltung

Qualität sichern und verbessern

Qualitätsmanagement in der Verwaltung

Um die Qualität der Verwaltungsarbeit und damit der Leistungen der Universität insgesamt zu sichern, ist der Aufbau eines systematischen verwaltungsinternen Qualitätsmanagements erforderlich, das in enger Kooperation mit PEOE-Maßnahmen verzahnt ist. Ziel ist es, frühzeitig und kontinuierlich Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen und gezielt umzusetzen. Es soll einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess initiieren und auf Dauer gewährleisten. Der Aufbau des Qualitätsmanagements knüpft an bereits bestehenden qualitätssichernden Maßnahmen an, die auf der Grundlage internationaler Standards wie EFQM/CAF durchgeführt wurden.

Die Entwicklung des Qualitätsmanagementsystems setzt an verschiedenen Aktivitäten der Universität an: Der derzeitige Prozess der Verwaltungsevaluation mit zu erwartenden Ergebnisse über Stärken und Schwächen der Verwaltung ist beispielsweise ein wichtiger Ansatzpunkt. Auch die von der PEOE koordinierten externen Organisationsuntersuchungen (z.B. Einschreibe- und Prüfungswesen) sind Ausgangspunkt für kontinuierliche Lernprozesse und systematische Qualitätssicherungsmaßnahmen.

Qualitätsmanagementsystem

In regelmäßigen Abständen werden die Ziele und ihre Umsetzung kontrolliert sowie gegebenenfalls angepasst und erneuert werden.

Das Qualitätsmanagement in den Verwaltungsbereichen muss eng mit dem Qualitätssicherungsmaßnahmen in Studium, Lehre und Forschung verzahnt sein, da Ziele des Verwaltungshandelns letztlich immer auf die Verbesserung von Rahmenbedingungen der Kernprozesse der Universität bezogen sind. Die Schnittstellen zwischen Verwaltung, Fakultäten, Studierenden müssen bei Qualitätssicherungsmaßnahmen besondere Berücksichtigung finden. Das Qualitätsmanagementsystem der Verwaltung ist daher in engen Abstimmungsprozessen verzahnt mit dem Rektorat (insbesondere Prorektorat Studium und Lehre) sowie dem ZfH, das die Qualitätssicherung durch interne und externe Evaluationsverfahren begleitet.