Prüfungsinformationen für Lehrende des Instituts für Philosophie

Prüfungsinformationen

(Gültig für die Studiengänge "Bachelor Angewandte Philosophie" [ab WS 2012/13] und "Master Philosophie" [ab WS 2012/13] sowie die Studiengänge "Bachelor Lehramt" [ab WS  2011/12] und "Master Lehramt"(M.Ed.) [ab WS 2014/15])

 

Übersicht - Bachelor Angewandte Philosophie - Master Philosophie - Bachelor Lehramt - Master Lehramt - Master Theorie des Sozialen - Informationen für Lehrende

Informationen für Lehrende

Prüfungsberechtigung

  • Hauptamtlich Lehrende sind für die Modulprüfungen aller Module der Studiengänge B.A.-Lehramt, B.A. Angewandte Philosophie (ab WS 12/13), M.A. (ab WS 12/13) sowie M.Ed.-Studiengänge (ab WS 14/15) prüfungsberechtigt.

  • Nicht-hauptamtlich Lehrende (Lehrbeauftragte) sind nur in den Modulen prüfungsberechtigt, in denen sie eine Lehrveranstaltung anbieten.
     

  • Promovierte, sich in einem festen Arbeitsverhältnis mit der UDE befindliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben Prüfungsprokura für die Betreuung von Bachelor- und Masterabeiten (2-Fach-Master, nicht Lehramt!) im Fach Philosophie (diese Ausnahmeregelung wurde von den zuständigen Prüfungsausschussvorsitzenden bestätigt). Es ist darauf zu achten, dass eine(r) der beiden Gutachter(innen) professoralen Status hat oder Privatdozent/-in ist.
     
  • Ausschließlich Professoren/Professorinnen und Privatdozenten/Privatdozentinnen haben Prüfungsprokura für die Betreuung von Masterarbeiten (Lehramt) im Fach Philosophie. Dies gilt sowohl für den/die Erstgutachter(in) als auch den/die Zweitgutachter(in).

Eine Liste mit den für Abschlussarbeiten aktuell im Fach Philosophie prüfungsberechtigten Personen finden Sie hier.

Prüfungsbeisitz und -aufsicht in mündlichen Modulprüfungen und Klausuren

Studienleistungen

  • Blanco Formular für Studienleistungen im B.A. Angewandte Philosophie (Excel-Tabelle in ZIP-Datei)
    Im B.A. Angewandte Philosophie müssen die Studierenden insgesamt zwei Studienleistungen erbringen:
    1) Studienleistung (Klausur zur Vorlesung) in Modul 5 "Aufbaumodul Theoretische Philosophie"
    2) Studienleistung (Klausur zur Vorlesung) in Modul 6 "Aufbaumodul Praktische Philosophie".
    Die bestandenen Studienleistungen müssen von den zuständigen Dozenten an das Prüfungswesen (Frau Tenhaven: anke.tenhaven@uni-due.de) weitergeleitet werden.

  • Blanco Formular für Studienleistungen im Neuen Lehramts-Bachelor (GyGe) (Excel-Tabelle)
    Im B.A.-Lehramt GyGe müssen die Studierenden insgesamt zwei Studienleistungen erbringen:
    1) Studienleistung (Klausur zur Vorlesung) in Modul 5 "Aufbaumodul Theoretische Philosophie"
    2) Studienleistung (Klausur zur Vorlesung) in Modul 6 "Aufbaumodul Praktische Philosophie".
    Die bestandenen Studienleistungen müssen von den zuständigen Dozenten an das Prüfungswesen (Frau Ruby: tanja.ruby@uni-due.de) weitergeleitet werden.

Hausarbeiten, Präsentationen und Rezensionen (M.A.)

Die Anmeldung zu Modulprüfungen in Form einer Hausarbeit, Präsentation sowie Rezension (M.A.) erfolgt sowohl in HISinOne als auch über ein Formular.

Bitte beachten Sie: Die Dateien liegen in einem passwortgeschützten Bereich und sind nur für Mitarbeiter/-innen/Lehrende des Instituts für Philosophie zugänglich. Lehrende erhalten das Passwort auf Anfrage bei der Kustodin oder den Sekretärinnen des Instituts.