dpg_schule_magnetismus

06.02.2017

DPG Schule Magnetismus am 17. - 22. September 2017

Die Professoren Prof. Dr. Claus M. Schneider, Prof. Dr. Michael Farle und Prof. Dr. Uwe Bovensiepen aus unserer Fakultät für Physik veranstalten am 17. bis 22. September 2017 im Physikzentrum Bad Honnef eine DPG Schule zum Thema Magnetismus.

Heutzutage sind magnetische Speicher das Rückgrat der Datenspeicherung im Bereich Cloud Computing und versprechen bestehende Grenzen ladungsbasierter Elektronik in zukünftigen Spintronic-Geräten zu überwinden. Parallel dazu sind neue magnetische Phänomene ein aktives Forschungsfeld, wie magnetische Texturen in Materialien mit antisymmetrischen Wechselwirkungen. Die geplante Schule deckt fundamentale Aspekte ab wie die Austauschwechselwirkung, Nanostrukturen mit maßgeschneiderten magnetischen Eigenschaften, magnetischer Dynamik von quasistatischen bis ultraschnellen Systemen, Spintronikkonzepte bis zu Anwendungen, genauso wie Magnetismus in der Biologie, Medizin, Kühlungstechnologie und bei Sensoren. Ein spezielles Augenmerk wurde auf die didaktischen Fähigkeiten der Redner gelegt, um sicherzustellen, dass ein optimaler Wissensaustausch bei allen Teilnehmern stattfindet. Die Veranstaltung wird durch die Wilhelm and Else Heraeus-Stiftung

Link zur DPG-Seite der Veranstaltung