Studienaufenthalt an der Tulane University in 2019/20: Jetzt bis zum 30. Januar 2019 bewerben

Das Institut für Politikwissenschaft hat mit der Tulane University in New Orleans eine hervorragende Partneruniversität in Nordamerika hinzugewonnen.

Studierende am Institut für Politikwissenschaft, die sich für einen Aufenthalt in 2019/20 interessieren, können sich bis zum 30. Januar 2019 bei dem Auslandskoordinator des Instituts bewerben.

Informationen zu den Voraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier

 

Kontakt: Georg.Lammich@uni-due.de

PROMOS-Ausschreibung 2019: Bewerbungsfrist endet am 19.12.2018

Liebe Studierende,

bitte nehmen Sie die aktuelle Ausschreibung des PROMOS-Stipendiums 2019 zur Kenntnis. Sie möchten ein Auslandssemester, -praktikum oder einen Forschungsaufenthalt zur Anfertigung Ihrer Abschlussarbeit außerhalb eines ERASMUS-Teilnahmelands absolvieren?
Dann berücksichtigen Sie bitte vorab einige wichtige Informationen:

Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 19.12.2018.
Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
Gefördert werden Auslandssemester, -praktika und Forschungsaufenthalte bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten; siehe Förderbestimmungen). Sie können innerhalb eines Ausbildungsabschnittes für mehrere Förderlinien gefördert werden (der Gesamtförderzeitraum darf 6 Monate nicht überschreiten).
Neben regulär eingeschriebenen Studierenden in Bachelor-, Master-, Diplom-, Magister- und Staatsexamensstudiengängen der Universität Duisburg-Essen, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, sowie Personen, die Deutschen gemäß § 8 Absatz 1 Ziffer 2 ff., Absatz 2, 2a und 3 BAföG gleichgestellt sind, können sich auch nichtdeutsche UDE-Studierende bewerben, die mit dem Ziel eingeschrieben sind, einen Studienabschluss an der UDE zu erwerben. Für nichtdeutsche Studierende sind Aufenthalte im Heimatland ausgeschlossen.

Detaillierte Informationen zu der Ausschreibung erhalten Sie auf der Internetseite PROMOS-Ausschreibung 2019 und bei dem Auslandskoordinator Georg Lammich. Bitte berücksichtigen Sie die Förderbestimmungen (rechte Spalte). Folgendes Bewerbungsformular bitte mit allen erforderlichen Unterlagen einreichen.

Bewerbungen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an:

Georg Lammich

Georg.Lammich@uni-due.de

Koordinator für Internationalen Akademischen Austausch
Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
Universität Duisburg-Essen
Lotharstr.65 (LK075)
47057 Duisburg

ERASMUS-Plätze in 2019/20: Jetzt bis zum 31. Januar 2019 bewerben!

Das Online-Bewerberportal für ERASMUS-Studienplätze im WS 2019/20 und/oder SoSe 2020 wurde freigeschaltet. Bis zum 31.01.2019 können Sie sich nun bewerben.

Eine Übersicht der Partneruniversitäten des Instituts für Politikwissenschaft finden Sie hier.

Für einen ERASMUS-Studienaufenthalt müssen Sie sich bei dem Erasmusbeauftragten des IfP Georg Lammich bewerben. In jedem Fall müssen Sie das Online-Bewerbungsformular ausfüllen, welches Sie auf den Seiten des Akademischen Auslandsamt der UDE finden. Dazu loggen Sie sich mit Ihrer Unikennung ein, füllen alle Felder aus (vergessen Sie nicht die einzelnen Seiten als vollständig ausgefüllt zu markieren) und senden das Formular ab. Nach dem Absenden wird ein PDF mir Ihren Bewerbungsdaten erzeugt, dass Sie bei Ihrem Koordinator  innerhalb der Bewerbungsfrist in Papierform einreichen müssen. Zusätzlich sind folgende Unterlagen verpflichtend beizufügen (und auch im Online-Formular hochzuladen):

 

  • aktueller Notenspiegel (für Studierende im 1. Fachemester: Abiturzeugnis; für Studierende im 1. Mastersemester: Bachelorurkunde und -Transcript)
  • aktuelle Immatrikulationbescheinigung
  • Motivationsschreiben (ca. 1 Seite)
  • ggf. Sprachnachweis(e)
  • Lebenslauf
  • Passfoto

Bei Fragen zu einem ERASMUS-Aufenthalt, zur Bewerbung usw. können Sie sich gern an ifp-international@uni-due.de wenden oder sich auch unverbindlich während der Sprechstunde zum Thema Auslandssemester beraten lassen.

 

Studienaufenthalt an der Western Washington University: Bis zum 06. Dezember bewerben!

Liebe Studierende,

das Institut für Politikwissenschaft schreibt wieder Plätze für einen Aufenthalt an seiner Partneruniversität in den USA im WS 19/20 aus. Bis zum 06. Dezember 2018 können Sie sich für einen der Plätze im Austauschprogramm mit der Western Washington University(Bellingham, USA) bewerben.

Informationen zu den Voraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Georg Lammich, ifp-international@uni-due.de

DUE-Mobil Ausschreibung 2018: Bewerbungsfrist 09.05.2018!

Neue Ausschreibung des DUE-MOBIL-Stipendiums für 2018 veröffentlicht.

Angelehnt an das PROMOS-Stipendium des DAAD vergibt die Universität Duisburg-Essen (UDE) Stipendien für kurzfristige Auslandsaufenthalte bis zu sechs Monaten zur Förderung der Auslandsmobilität von Studierenden.

Die Stipendienhöhe bemisst sich hierbei nach Pauschalbeträgen, abhängig von Zielland und Aufenthaltsdauer.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 09.05.2018!
  • Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
  • Der Aufenthalt muss noch in 2018 angetreten werden.
  • Gefördert werden insbesondere Auslandssemester, -praktika und Aufenthalte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten; siehe Förderbestimmungen).
  • Angelehnt an das ERASMUS-Programm, welches seit wenigen Jahren auch bildungsausländische Nicht-EU/EWR-Studierende (Russland, China, etc.) zulässt, können über DUE-Mobil nun ebenfalls motivierte und leistungsstarke, an der UDE eingeschriebene Vollzeit-Studierende aus Nicht-EU/EWR-Ländern gefördert werden.
  • Folgendes ​​Bewerbungsformular muss mit allen für die entsprechende Förderlinie erforderlichen Unterlagen bei Herrn Lammich (LK075/LF326) eingereicht werden.

Detaillierte Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

Fragen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an Georg.Lammich@uni-due.de

Ausschreibung PROMOS-Restmittel: Bewerbungsfrist 14.03.2018!

Nach der ersten Ausschreibung des Stipendienprogramms PROMOS 2017 folgt nun eine zweite Ausschreibung, speziell für Studierende der Philologien in der Förderlinie von Sprachkursen - Berwerbung in der Sektion Internationaler Beziehungen.

Studierende aller Fakultäten können sich in den Förderlinien: Anfertigung von Abschlussarbeiten, weltweite Praktika (außer in ERASMUS-Teilnahmeländern), Fachkurse und Sprachkurse für Studierende aller Fakultäten (außer für Studierende der Philologien) im Akademischen Auslandsamt bewerben.

Bewerben können sich regulär eingeschriebene Studierende in Bachelor-, Master-, Diplom-, Magister- und Staatsexamensstudiengängen der Universität Duisburg-Essen, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, sowie Personen, die Deutschen gemäß § 8 Absatz 1 Ziffer 2 ff., Absatz 2, 2a und 3 BAföG gleichgestellt sind bzw. nichtdeutsche UDE-Studierende, die mit dem Ziel eingeschrieben sind, einen Studienabschluss an der UDE zu erwerben. Für nichtdeutsche Studierende sind Aufenthalte im Heimatland ausgeschlossen.

Das Mobilitätsprogramm POROMOS soll im Kontext der Bologna-Reform mit Stipendien für kurzfristige Auslandsaufenthalte (1-6 Monate) einen Beitrag zur Steigerung der Auslandsmobilität von Studierenden leisten.

Bewerbungsfrist

Die Bewerbung um die PROMOS-Restmittel für das Jahr 2018 ist ab sofort möglich.

Bewerbungsschluss für Studierende der Philologien in der Förderlinie von Sprachkursen ist der 14.03.2018 und für die restlichen Förderlinien fortlaufend (solange Mittel zur Vefügung stehen).

Der Förderzeitraum beginnt am 01.01.2018 und endet am 28.02.2019. Die Bewerbung erfolgt mit den entsprechenden Unterlagen bei der zuständigen PROMOS Ansprechpartnerin.

Einzureichende Bewerbungsunterlagen sowie weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite des Akademischen Auslandsamts.

Ausschreibung für die Tulane University New Orleans , USA jetzt bis zum 25.01.2018 bewerben!

Liebe Studierende,

das Institut für Politikwissenschaft schreibt wieder Plätze für einen Aufenthalt an seiner Partneruniversität in den USA im Wintersemseter 2018/2019 aus. Bis zum 25. Januar 2018 können Sie sich für einen der Plätze im Austauschprogramm mit der Tulane University (New Orleans, USA) bewerben.

Informationen zu den Voraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Transatlantic Ruhr Fellowship 2018: Bis zum 22. Dezember bewerben!

Die Universitätsallianz Ruhr führt im Sommer 2018 zum zweiten Mal das Transatlantic Ruhr Fellowship Programm für Studierende der UA Ruhr durch. Besonders begabten und interessierten Studierenden wird die Möglichkeit geboten, als Transatlantic Ruhr Fellow Einblicke in die amerikanische Unternehmenskultur zu gewinnen und praktische Arbeitserfahrungen in der Metropolregion New York (New York, New Jersey, Pennsylvania, Conneticut) zu sammeln.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Georg Lammich, ifp-international@uni-due.de

Ausschreibung DUE-Mobil Restmittel: Bewerbungsfrist 19.07.2017!

Nach der ersten Ausschreibung des Stipendienprogramms DUE Mobil im April 2017 folgt nun eine zweite Ausschreibung, speziell für Studierende der Philologien in der Förderlinie von Sprachkursen weltweit sowie für Studierende aller Fakultäten in den Förderlinien Anfertigung von Abschlussarbeiten, Praktika (außer in ERASMUS-Teilnahmeländern) und Fachkurse/Summer Schools.

Bewerben können sich eingeschriebene Studierende in Bachelor-, Master-, Diplom-, Magister-, Staatsexamensstudiengängen der UDE, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, sowie Personen, die Deutschen gemäß § 8 Absatz 1 Ziffer 2 ff., Absatz 2, 2a und 3 BAföG gleichgestellt sind.

Das Mobilitätsprogramm DUE-Mobil soll im Kontext der Bologna-Reform mit Stipendien für kurzfristige Auslandsaufenthalte (1-6 Monate) einen Beitrag zur Steigerung der Auslandsmobilität von Studierenden leisten.

Bewerbungsfrist

Spätestens bis zum 19.07.2017 in der Sektion Internationale Beziehungen, Fakultät für Geisteswissenschaften (Sprachkurse) oder fortlaufend direkt an das Akademische Auslandsamt (Anfertigung von Abschlussarbeiten, Praktika und Fachkurse/Summer Schools).

Einzureichende Bewerbungsunterlagen sowie weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Förderbestimmungen.

DUE-Mobil-Ausschreibung 2017: Bewerbungsfrist 03.05.2017!

Neue Ausschreibung des DUE-MOBIL-Stipendiums für 2017 veröffentlicht.

Angelehnt an das PROMOS-Stipendium des DAAD vergibt die Universität Duisburg-Essen (UDE) Stipendien für kurzfristige Auslandsaufenthalte bis zu sechs Monaten zur Förderung der Auslandsmobilität von Studierenden.

Die Stipendienhöhe bemisst sich hierbei nach Pauschalbeträgen, abhängig von Zielland und Aufenthaltsdauer.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 03.05.2017!
  • Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
  • Der Aufenthalt muss noch in 2017 angetreten werden.
  • Gefördert werden insbesondere Auslandssemester, -praktika und Aufenthalte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten; siehe Förderbestimmungen).
  • Angelehnt an das ERASMUS-Programm, welches seit wenigen Jahren auch bildungsausländische Nicht-EU/EWR-Studierende (Russland, China, etc.) zulässt, können über DUE-Mobil nun ebenfalls motivierte und leistungsstarke, an der UDE eingeschriebene Vollzeit-Studierende aus Nicht-EU/EWR-Ländern gefördert werden.
  • Folgendes ​​Bewerbungsformular muss mit allen für die entsprechende Förderlinie erforderlichen Unterlagen bei Frau Behrens im IBZ (LK075) eingereicht werden.

Detaillierte Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

Fragen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an Maj-Britt Behrens

Studienaufenthalt an der Universidad Nacional de Columbia im WS 2017: Bis zum 15. Februar 2017 bewerben!

Die Fakultät für Gesellschaftswissenschaften hat Austauschplätze für einen Studienaufenthalt an seiner Partneruniversität, der Universidad Nacional de Colombia in Bogotá, Kolumbien zu vergeben. Es können sich Bachelor-und Masterstudierende der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften, insbesondere des Instituts für Politikwissenschaft,  bis zum 15. Februar 2017 für einen Aufenthalt in Kolumbien ab August 2017 bewerben.

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

 

Studienaufenthalt an der Tulane University in 2017/18: Jetzt bis zum 15.Januar 2017 bewerben

Das Institut für Politikwissenschaft hat mit der Tulane University in New Orleans eine hervorragende Partneruniversität in Nordamerika hinzugewonnen.

Studierende am Institut für Politikwissenschaft, die sich für einen Aufenthalt in 2017/18 interessieren, können sich bis zum 15. Januar 2017 bei der Auslandskoordinatorin des Instituts bewerben.

Informationen zu den Voraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren  finden Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an maj-britt.behrens(at)uni-due.de

 

ERASMUS-Plätze in 2017/18: Jetzt bis zum 31. Januar 2017 bewerben!

Das Online-Bewerberportal für ERASMUS-Studienplätze im WS 2017/18 und/oder SoSe 2018 wurde freigeschaltet. Bis zum 31.01.2017 können Sie sich nun bewerben.
Eine Übersicht der Partneruniversitäten des Instituts für Politikwissenschaft finden Sie hier.
Für einen ERASMUS-Studienaufenthalt müssen Sie sich bei der ERASMUS-Beauftragten Ihrer Fakultät bewerben. 
In jedem Fall müssen Sie das Online-Bewerbungsformular ausfüllen, welches Sie auf den Seiten des Akademischen Auslandsamt der UDE finden. Dazu loggen Sie sich mit Ihrer Unikennung ein, füllen alle Felder aus (vergessen Sie nicht die einzelnen Seiten als vollständig ausgefüllt zu markieren) und senden das Formular ab. Nach dem Absenden wird ein PDF mir Ihren Bewerbungsdaten erzeugt, dass Sie bei Ihrer Koordinatorin  innerhalb der Bewerbungsfrist in Papierform einreichen müssen. Zusätzlich sind folgende Unterlagen verpflichtend beizufügen (und auch im Online-Formular hochzuladen):
  • aktueller Notenspiegel (für Studierende im 1. Fachemester: Abiturzeugnis; für Studierende im 1. Mastersemester: Bachelorurkunde und -Transcript)
  • aktuelle Immatrikulationbescheinigung
  • Motivationsschreiben (ca. 1 Seite)
  • ggf. Sprachnachweis(e)
  • Lebenslauf
  • Passfoto
Bei Fragen zu einem ERASMUS-Aufenthalt, zur Bewerbung usw. können Sie sich gern an die ERASMUS-Koordinatorin am IfP wenden oder sich auch unverbindlich während der Sprechstunde zum Thema Auslandssemester beraten lassen.

Informationsveranstaltung zum Thema Auslandssemester/Auslandspraktikum am 30.November 2016!

Die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes während des Studiums sind vielfältig und reichen von Studienaufenthalten über Auslandspraktika bis hin zu Summer Schools und Sprachkursen. 
Ein neues Land und ein anderes Hochschulwesen kennenlernen, internationale Kontakte knüpfen, Fremdsprachenkenntnisse ausbauen und somit den eigenen akademischen und den persönlichen Horizont erweitern. All das und mehr bietet ein Auslandsaufenthalt.



Studierende am Institut für Politikwissenschaft und am Institut für Soziologie sind herzlich eingeladen, sich auf der Informationsveranstaltung am 30. November 2016 am Campus Duisburg in LB 131 in der Zeit von 18.00 Uhr (s.t.) bis ca. 19.30 Uhr zum Thema Auslandssemester/Auslandspraktikum über Möglichkeiten, Organisation und Finanzierung von Auslandsaufenthalten zu informieren.
Neben der Koordinatorin für Internationalen Austausch am IfP und IfS wird auch Herr Pottel vom Akademischen Auslandsamt der UDE anwesend sein. Zudem werden Studierende von ihren Auslandserfahrungen, die sie während des Studiums gemacht haben, berichten.
Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht erforderlich!

PROMOS-Ausschreibung 2017: Bewerbungsfrist endet am 21.12.2016

Liebe Studierende,

bitte nehmen Sie die aktuelle Ausschreibung des PROMOS-Stipendiums 2017 zur Kenntnis. Sie möchten ein Auslandssemester, -praktikum oder einen Forschungsaufenthalt zur Anfertigung Ihrer Abschlussarbeit außerhalb eines ERASMUS-Teilnahmelands absolvieren?
Dann berücksichtigen Sie bitte vorab einige wichtige Informationen:

Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 21.12.2016.
Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
Gefördert werden Auslandssemester, -praktika und Forschungsaufenthalte bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten; siehe Förderbestimmungen). Sie können innerhalb eines Ausbildungsabschnittes für mehrere Förderlinien gefördert werden (der Gesamtförderzeitraum darf 6 Monate nicht überschreiten).
Neben regulär eingeschriebenen Studierenden in Bachelor-, Master-, Diplom-, Magister- und Staatsexamensstudiengängen der Universität Duisburg-Essen, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, sowie Personen, die Deutschen gemäß § 8 Absatz 1 Ziffer 2 ff., Absatz 2, 2a und 3 BAföG gleichgestellt sind, können sich erstmals auch nichtdeutsche UDE-Studierende bewerben, die mit dem Ziel eingeschrieben sind, einen Studienabschluss an der UDE zu erwerben. Für nichtdeutsche Studierende sind Aufenthalte im Heimatland ausgeschlossen.

Detaillierte Informationen zu der Ausschreibung erhalten Sie auf der Internetseite PROMOS-Ausschreibung 2017 und bei der Koordinatorin für Internationalen Austausch an der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften. Bitte berücksichtigen Sie die Förderbestimmungen. Folgendes Bewerbungsformular bitte mit allen erforderlichen Unterlagen einreichen.

Bewerbungen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an:

Maj-Britt Behrens
Koordinatorin für Internationalen Akademischen Austausch
Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
Universität Duisburg-Essen
Lotharstr.65 (LK075)
47057 Duisburg

 

 

Auslandssemester in Bogotá

Bis zum 31.07.2016 können Sie sich noch auf einen Platz im Austauschprogramm der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften mit der Universidad Nacional de Colombia (UNAL) in Bogota im SoSe 2017 bewerben.

Weitere Informationen zur Ausschreibung sowie zur UNAL finden Sie hier.

Fragen und Bewerbungen richten Sie bitte an Frau Maj-Britt Behrens.

DUE-Mobil-Ausschreibung 2016: Bewerbungsfrist 15.04.2016!

Neue Ausschreibung des DUE-MOBIL-Stipendiums für 2016 veröffentlicht.

Angelehnt an das PROMOS-Stipendium des DAAD vergibt die Universität Duisburg-Essen (UDE) Stipendien für kurzfristige Auslandsaufenthalte bis zu sechs Monaten zur Förderung der Auslandsmobilität von Studierenden.

Die Stipendienhöhe bemisst sich hierbei nach Pauschalbeträgen, abhängig von Zielland und Aufenthaltsdauer.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 15.04.2016!
  • Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
  • Der Aufenthalt muss noch in 2015 angetreten werden.
  • Gefördert werden insbesondere Auslandssemester, -praktika und Aufenthalte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten; siehe Förderbestimmungen).
  • Mehrfachförderung innerhalb eines Ausbildungsabschnittes für mehrere Förderlinien ist möglich (der Gesamtförderzeitraum darf 6 Monate nicht überschreiten).
  • Angelehnt an das ERASMUS-Programm, welches seit wenigen Jahren auch bildungsausländische Nicht-EU/EWR-Studierende (Russland, China, etc.) zulässt, können über DUE-Mobil nun ebenfalls motivierte und leistungsstarke, an der UDE eingeschriebene Vollzeit-Studierende aus Nicht-EU/EWR-Ländern gefördert werden.

Detaillierte Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

Folgendes Bewerbungsformular bitte mit allen für die entsprechende Förderlinie erforderlichen Unterlagen bei Frau Behrens im IBZ (LK075) einreichen.

Fragen und Bewerbungen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an Maj-Britt Behrens

Freie ERASMUS-Plätze im WS 2016/17 und SoSe 2017!

Es sind noch ERASMUS-Plätze an folgenden Partneruniversitäten für das WS 2016/17 und /oder SoSe 2017 zu vergeben:

Bei Interesse wenden Sie sich bitte schnellstmöglich und spätestens bis zum 23.03.2016 an die ERASMUS-Koordinatorin am Institut für Politikwissenschaft 

 

ERASMUS Semester/Jahr in 2016/17: Jetzt noch bis zum 31.01.2016 bewerben!

Liebe Studierende,

falls Sie mit dem Erasmus Programm im Ausland ein oder zwei Semester studieren möchten, beachten Sie bitte die aktuelle Ausschreibung bzw. die nahende Bewerbungsfrist 31.01.2016 für ERASMUS-Plätze im WS 2016/17 und im SoSe2017.

Weitere Informationen zum ERASMUS-Programm, den Partneruniversitäten und den Bewerbungsformalitäten finden Sie hier sowie auf den Seiten des Akademischen Auslandsamts der UDE 

Bei Fragen zur Bewerbung kommen Sie gern in die Sprechstunde, die in der Vorlesungszeit dienstags zwischen und 10.00 und 12.00 Uhr sowie donnerstags zwischen 14.30 und 16.30 Uhr im IBZ-Gebäude in Raum LK 075 stattfindet.

'Studierende berichten von ihren Auslandserfahrungen': Veranstaltung am 14.12.15

Aus erster Hand erfahren, wie es ist eine Zeit lang im Ausland zu leben und zu studieren, wie man einen solchen Aufenthalt plant und finanziert?

Das ist möglich am Montag den 14.12.15, wenn Studierende der Politikwissenschaft von ihren Auslandserfahrungen u.a. in Polen, Ungarn, Finnland, der Dominikanischen Republik, Ecuador und Spanien, berichten.

Die Veranstaltung findet im Raum LB 335 in der Zeit von 16.15 bis ca. 17.45 Uhr statt.

Im Anschluss an die Studierendenberichte gibt es eine kurze Info-Runde rund um das Thema 'ERASMUS' (Optionen, Bewerbung, Finanzierung etc.), bei der auch Zeit für die Beantwortung Ihrer Fragen bleibt.

WELT ZU GESTALTEN – Vom 20. November bis 10. Januar beim ASA-Programm bewerben!

Besser verstehen lernen, wie die Welt zusammenhängt? Interesse am
internationalen Austausch? Lust auf gemeinsames Engagement?

www.bewirb-dich-bei-asa.de

Seit 55 Jahren fördert das ASA-Programm junge Menschen verschiedener
Berufs- und Studienrichtungen, die globale Zusammenhänge erkennen und
verändern möchten. ASA-Teilnehmende beschäftigen sich mit Klimawandel,
Migration und Konfliktbearbeitung und arbeiten über die Grenzen ihrer
Disziplin hinweg zu Antirassismus, Gendergerechtigkeit und
Postkolonialismus. Das ASA-Programm unterstützt dabei, Interesse an
diesen Themen in aktives Gestalten zu übersetzen.

Neben Seminaren und einer selbstorganisierten Aktivität Globalen Lernens
in Deutschland umfasst das ASA-Programm ein drei- bis sechsmonatiges
Projektpraktikum. Die Bewerbenden können unter den Teilprogrammen
ASA-Basis, ASA-SüdNord, ASA-Kommunal, ASApreneurs und GLEN auswählen,
die sich in der inhaltlichen Ausrichtung sowie den fachlichen und
zeitlichen Anforderungen unterscheiden.

Das ASA-Programm vergibt gut 280 Stipendien an Menschen zwischen 21 und
30 Jahren, die in Deutschland oder der Deutschsprachigen Gemeinschaft
Belgiens leben und studieren, eine duale/schulische Berufsausbildung
abgeschlossen haben oder deren Bachelorabschluss weniger als 18 Monate
zurück liegt. Das ASA-Programm hat sich zum Ziel gesetzt, strukturellen
Benachteiligungen wie Diskriminierung und Ausschlüssen in unserer
Gesellschaft aktiv entgegenzuwirken. Es ist uns ein Anliegen, die
Vielfalt der Hintergründe und Perspektiven der deutschen
Einwanderungsgesellschaft widerzuspiegeln. Daher möchten wir mehr
deutsche und nichtdeutsche Menschen mit Migrationsbiografie, Schwarze
Menschen und People of Colour (PoC) als Teilnehmende gewinnen und diese
besonders dazu einladen, sich beim ASA-Programm zu bewerben. Bewerbungen
für die Teilnahme am ASA-Programm sind jedes Jahr vom 20. November bis
zum 10. Januar online möglich.

 
Weitere Informationen: www.asa-programm.de

https://www.facebook.com/asa.programm

Alle Projektpraktika: http://www.asa-programm.de/teilnahme/programmsuche/

Kontakt: bewerbung@asa-programm.

Informationsveranstaltung zum Thema Auslandssemester/Auslandspraktikum am 18. November 2015!

Die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes während des Studiums sind vielfältig und reichen von Studienaufenthalten über Auslandspraktika bis hin zu Summer Schools und Sprachkursen. 
Ein neues Land und ein anderes Hochschulwesen kennenlernen, internationale Kontakte knüpfen, Fremdsprachenkenntnisse ausbauen und somit den eigenen akademischen und den persönlichen Horizont erweitern. All das und mehr bietet ein Auslandsaufenthalt.



Studierende am Institut für Politikwissenschaft und am Institut für Soziologie sind herzlich eingeladen, sich auf der Informationsveranstaltung am 18. November 2015 am Campus Duisburg in LB 131 in der Zeit von 18.00 Uhr (s.t.) bis ca. 19.30 Uhr zum Thema Auslandssemester/Auslandspraktikum über Möglichkeiten, Organisation und Finanzierung von Auslandsaufenthalten zu informieren.
Neben der Koordinatorin für Internationalen Austausch am IfP und IfS wird auch Herr Pottel vom Akademischen Auslandsamt der UDE anwesend sein.
Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht erforderlich!

PROMOS-Ausschreibung 2016: Bewerbungsfrist endet am 04.12.2015

Liebe Studierende,

bitte nehmen Sie die aktuelle Ausschreibung des PROMOS-Stipendiums 2016 zur Kenntnis. Sie möchten ein Auslandssemester, -praktikum oder einen Forschungsaufenthalt zur Anfertigung Ihrer Abschlussarbeit außerhalb eines ERASMUS-Teilnahmelands absolvieren?
Dann berücksichtigen Sie bitte vorab einige wichtige Informationen:

  • Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 04.12.2015.
  • Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
  • Gefördert werden Auslandssemester, -praktika und Forschungsaufenthalte bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten; siehe Förderbestimmungen)
  • Sie können innerhalb eines Ausbildungsabschnittes für mehrere Förderlinien gefördert werden (der Gesamtförderzeitraum darf 6 Monate nicht überschreiten).
  • Neben regulär eingeschriebenen Studierenden in Bachelor-, Master-, Diplom-, Magister- und Staatsexamensstudiengängen der Universität Duisburg-Essen, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, sowie Personen, die Deutschen gemäß § 8 Absatz 1 Ziffer 2 ff., Absatz 2, 2a und 3 BAföG gleichgestellt sind, können sich erstmals auch nichtdeutsche UDE-Studierende bewerben, die mit dem Ziel eingeschrieben sind, einen Studienabschluss an der UDE zu erwerben. Für nichtdeutsche Studierende sind Aufenthalte im Heimatland ausgeschlossen.

Detaillierte Informationen zu der Ausschreibung erhalten Sie auf der Internetseite PROMOS-Ausschreibung 2016 und bei der Koordinatorin für Internationalen Austausch an der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften.

Bitte berücksichtigen Sie die Förderbestimmungen. Folgendes Bewerbungsformular bitte mit allen erforderlichen Unterlagen einreichen

Fragen und Bewerbungen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an:

Maj-Britt Behrens


Koordinatorin für Internationalen Akademischen Austausch
Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
Universität Duisburg-Essen
Lotharstr.65 (LK075)
47057 Duisburg

Outgoing Messe am Campus Essen 28.10.2015

Am 28.10.2015 findet zum zweiten Mal die große Outgoing-Messe am Campus Essen statt. Studierende, die an einem Auslandsaufenthalt interessiert sind, sei es zu Zwecken eines Praktikums, Studiums oder Sprachkurses, können sich dort über Programme, Möglichkeiten, Finnazierungsoptionen etc. informieren.

Auch die Koordinatorin für Internationalen Austausch der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften wird mit einem Stand vor Ort sein und Sie gern beraten.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer

Auslandssemester in den USA WS 16/17

Liebe Studierende,

das Institut für Politikwissenschaft schreibt wieder Plätze für einen Aufenthalt an seiner Partneruniversität in den USA im WS 16/17 aus. Bis zum 30. November 2015 können Sie sich für einen der Plätze im Austauschprogramm mit der Western Washington University(Bellingham, USA) bewerben.

Informationen zu den Voraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren  finden Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an maj-britt.behrens(at)uni-due.de

Informationsveranstaltung 1.Juli '15: Auslandssemester an der Western Washington University

Du interessierst dich für ein Auslandssemester in den USA?

Das Institut für Politikwissenschaft hat mit der WWU eine Partneruniverität im Staat Washington in den USA und schickt jedes Jahr Studierende für ein Austauschsemester über den Atlantik.

Am 1.Juli 2015 findet eine Informationsveranstaltung statt, bei der Rückkehrer von ihrem Semester an der WWU berichten. Zudem wird es Informationen zum Bewerbungsverfahren, der Organisation, Finanzierungsmöglichkeiten usw. geben.

Interessierte sind daher herzlich eingeladen, an der Veranstaltung am 1.7.2015 zwischen 14.00 und 16.00 Uhr (c.t.) im Raum LC 026 (Campus Duisburg) teilzunehmen.

Weitere Informationen zur Partneruniversität sind hier verfügbar.

Internationales Sommerfest 3.6.2015 Campus Duisburg

Wie international die Universität Duisburg-Essen ist, zeigt sich am 03.6.2015 ab 15 Uhr beim internationalen Sommerfest auf dem Campus Duisburg (Campuswiese zwischen LF und LG).

Wer  Lust  hat, die interkulturelle Atmosphäre zu genießen, durch das Internationale Quartier mit 40 verschiedenen Länder- und Infoständen zu flanieren oder sich von dem abwechslungsreichen bunten Bühnenprogramm begeistern zu lassen, ist herzlich eingeladen.

Auf der Bühne gibt es Live-Musik und Performances aus den verschiedensten Ländern und es findet die Verleihung des DAAD-Preises an ausländische Studierende, der Zertifikate für internationale Kompetenz, des Young Scientists Awards sowie die Ehrung der Spitzensportlerinnen und Spitzensportler statt.

Der beste  Länderstand wird im Laufe der Veranstaltung feierlich prämiert.

Essen und Getränke werden zu Studierendenpreisen angeboten. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier.

Englisch-Vorbereitungskurs des IOS Mai 2015

Das Institut für Optionale Studien der UDE bietet Ende Mai einen Vorbereitungskurs 'Englisch' an. Dieses Angebot richtet sich an alle Studierenden, die ins Ausland gehen oder an einem Auslandsaufenhalt interessiert sind und ihre Englischkenntnisse auffrischen möchten.

Studierende erhalten- nach erfolgreicher Teilnahme an der Abschlussprüfung - das DAAD Sprachzertifikat (welches bspw. für die Bewerbung um ein DAAD,-PROMOS,-oder DUE-Mobil-Stipendium benötigt wird). Dies ist jedoch optional und jedem Studierenden selbst überlassen, ob er/sie den Vorbereitungskurs mit der Prüfung abschließen möchte oder nicht.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte Flyer.

DUE-Mobil-Ausschreibung 2015: Bewerbungsfrist 17.04.2015!

Neue Ausschreibung des DUE-MOBIL-Stipendiums 2015 veröffentlicht.

Angelehnt an das PROMOS-Stipendium des DAAD vergibt die Universität Duisburg-Essen (UDE) Stipendien für kurzfristige Auslandsaufenthalte bis zu sechs Monaten zur Förderung der Auslandsmobilität von Studierenden.

Die Stipendienhöhe bemisst sich hierbei nach Pauschalbeträgen, abhängig von Zielland und Aufenthaltsdauer.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 17.04.2015!
  • Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
  • Der Aufenthalt muss noch in 2015 angetreten werden.
  • Gefördert werden insbesondere Auslandssemester, -praktika und Aufenthalte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten; siehe Förderbestimmungen).
  • Mehrfachförderung innerhalb eines Ausbildungsabschnittes für mehrere Förderlinien ist möglich (der Gesamtförderzeitraum darf 6 Monate nicht überschreiten).
  • Angelehnt an das ERASMUS-Programm, welches seit wenigen Jahren auch bildungsausländische Nicht-EU/EWR-Studierende (Russland, China, etc.) zulässt, können über DUE-Mobil nun ebenfalls motivierte und leistungsstarke, an der UDE eingeschriebene Vollzeit-Studierende aus Nicht-EU/EWR-Ländern gefördert werden.

Detaillierte Informationen zur Ausschreibung finden Sie auf der Internetseite DUE-Mobil-Ausschreibung 2015.


Folgendes Bewerbungsformular bitte mit allen für die entsprechende Förderlinie erforderlichen Unterlagen bei Frau Behrens im IBZ (LK075) einreichen.

Fragen und Bewerbungen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an Maj-Britt Behrens

Noch freie ERASMUS-Plätze im WS 2015/16 und SoSe 2016

Es gibt noch freie Erasmusplätze für das Wintersemester 2015/16 und Sommersemester 2016 an den folgenden Partneruniversitäten:

Bei Interesse wenden Sie sich bitte schnellstmöglich und spätestens bis zum 25.03.2015 an die ERASMUS-Koordinatorin am Institut für Politikwissenschaft Maj-Britt. Behrens

DAAD-Sprachtest-Termine 'Englisch' für 2015 stehen fest!

Einen DAAD-Sprachnachweis benötigen Sie u.a., wenn Sie sich um ein DUE-Mobil/PROMOS-Stipendium bewerben möchten und über keinen gültigen TOEFL oder EILTS Sprachnachweis verfügen, oder wenn Sie sich beim DAAD auf ein Stipendienprogramm bewerben möchten.

Die DAAD-Sprachprüfungstermine (Englisch) des Institut für Optionale Studien für 2015 stehen fest.

Termine in 2015:

26.02. und 27.02.
22.04. und 23.04.
28.10. und 29.10.
17.12. und 18.12.

Die Anmeldung zu der Prüfung erfolgt über das LSF-System: www.lsf.uni-due.de.
Bitte melden Sie sich nur zu einem Termin bzw. für eine Gruppe an!
Prüfungstermine an anderen Tagen können nicht vergeben werden.


Die Ausstellung eines DAAD Zeugnisses erfolg:
1. nach erfolgreicher Absolvierung eines reinen Niveaustufenkurses (Englisch B2 oder C1).
Die Abschlussprüfung darf nicht länger als ein Jahr zurückliegen!
ODER
2. nach erfolgreicher Teilnahme an der DAAD Prüfung.
Nähere Informationen bzgl. der DAAD Prüfungen erhalten Sie im Institut für Optionale Studien (IOS).
Ihre Ansprechpartnerin im IOS ist Frau Theano Anastasiadou (theano.anastasiadou@uni-due.de).

ERASMUS-Semester in 2015/16: Jetzt bis zum 31.01.2015 bewerben!

Liebe Studierende,

falls Sie über das Erasmus Programm im Ausland studieren möchten, endet die Bewerbungsfrist für Plätze im WS 2015/16 und im SoSe2016 zum 31.01.2015. Weitere Informationen zum ERASMUS-Programm und den Bewerbungsformalitäten finden Sie hier und auf den Seiten des Akademischen Auslandsamts der UDE 

Bei Fragen zur Bewerbung kommen Sie gern in die Sprechstunde, die in der Vorlesungszeit dienstags zwischen und 10.00 und 12.00 Uhr sowie donnerstags zwischen 14.30 und 16.30 Uhr im IBZ-Gebäude in Raum LK 075 stattfindet.

 

PROMOS-Ausschreibung für 2015 - Bewerbungsfrist 10.12.2014

Liebe Studierende,

bitte nehmen Sie die neue Ausschreibung des PROMOS-Stipendiums 2015 zur Kenntnis. Sie möchten ein Auslandsstudium, -praktikum oder eine Sprachreise außerhalb eines ERASMUS-Teilnahmelands absolvieren?
Dann berücksichtigen Sie bitte vorab einige wichtige Informationen:

  • Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 10.12.2014.
  • Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
  • Gefördert werden Auslandssemester, -praktika und Sprachkurse bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten; siehe Förderbestimmungen)
  • Sie können innerhalb eines Ausbildungsabschnittes für mehrere Förderlinien gefördert werden (der Gesamtförderzeitraum darf 6 Monate nicht überschreiten).
  • Neu: Neben regulär eingeschriebenen Studierenden in Bachelor-, Master-, Diplom-, Magister- und Staatsexamensstudiengängen der Universität Duisburg-Essen, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, sowie Personen, die Deutschen gemäß § 8 Absatz 1 Ziffer 2 ff., Absatz 2, 2a und 3 BAföG gleichgestellt sind, können sich erstmals auch nichtdeutsche UDE-Studierende bewerben, die mit dem Ziel eingeschrieben sind, einen Studienabschluss an der UDE zu erwerben. Für nichtdeutsche Studierende sind Aufenthalte im Heimatland ausgeschlossen.

Detaillierte Informationen zu der Ausschreibung erhalten Sie auf der Internetseite PROMOS-Ausschreibung 2015 und bei der Koordinatorin für Internationalen Austausch an der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften.

Bitte berücksichtigen Sie die Förderbestimmungen. Folgendes Bewerbungsformular bitte mit allen erforderlichen Unterlagen einreichen.

Fragen und Bewerbungen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an Maj-Britt Behrens

Informationsveranstaltung im WS 14/15: Studieren/Praktikum im Ausland

Gründe für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums sind vielfältig. Ein Auslandsaufenthalt, sei es ein Auslandsstudium,-praktikum oder ein Forschungsaufenthalt, bietet Ihnen die ausgezeichnete Möglichkeiten Ihre fachlichen und sprachlichen Kenntnisse zu vertiefen und zu erweitern. Sie lernen nicht nur Ihr Studienfach aus einer anderen Perspektive kennen bzw. wenden Ihre im Studium erworbenen Kenntnisse berufsfeldbezogen in der Praxis an, sondern verbessern auch Ihre interkulturellen Fähigkeiten und erlangen Schlüsselqualifikationen.

Die Veranstaltung "Studieren / Praktikum im Ausland" soll darüber informieren, welche Angebote es gibt, wie sich ein Auslandsaufenthalt finanzieren und organisieren lässt und soll offene Fragen jeglicher Art zu dem Thema klären.

Sie sind daher herzlich am 26. November 2014 um 18.00 Uhr in den Hörsaal LB 134 am Campus Duisburg eingeladen.

 

Studienaufenthalt in den USA Wintersemester 2015/2016 - Jetzt bewerben

Bis zum 14.01.2015 können sich Studierende des Institut für Politikwissenschaft auf Austauschplätze für einen Aufenthalt an unserer Partneruniversität, der Western Washington University in Bellingham, USA, bewerben. Informationen zu den Voraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an maj-britt.behrens@uni-due.de

[20.10.14] Messe in Essen: Studieren im Ausland

Studieren Im Ausland

Am Campus Essen findet am 29.10.2014 in R12 S00 H12 (Glaspavillon) in der Zeit von 11-16 Uhr eine Messe zum Auslandsstudium und Auslandspraktikum statt. Alle interessierten Studierenden sind herzlich eingeladen sich auf der Messe gezielt zu Auslandsaufenthalten zu informieren. Neben dem Team des Akademischen Auslandsamtes sind auch die Fakultätskoordinator/inn/en und die BAföG-Beratung des AStA vor Ort. Zusätzlich bietet die Lounge die Möglichkeit für Einzelgespräche.

DUE-Mobil-Ausschreibung 2014: Bewerbungsfrist 11.04.2014!

Liebe Studierende,

bitte nehmen Sie die neue Ausschreibung des DUE-MOBIL-Stipendiums 2014 zur Kenntnis. Angelehnt an das PROMOS- Stipendium des DAAD vergibt die Universität Duisburg-Essen (UDE) Stipendien für kurzfristige Auslandsaufenthalte bis zu sechs Monaten zur Förderung der Auslandsmobilität von Studierenden.

Die Stipendienhöhe bemisst sich hierbei nach Pauschalbeträgen, abhängig von Zielland und Aufenthaltsdauer.

Sie möchten ein Auslandsstudium, -praktikum oder -aufenthalt zur Anfertigung Ihrer Abschlussarbeit außerhalb eines ERASMUS-Teilnehmerlandes absolvieren?
Dann berücksichtigen Sie bitte vorab einige wichtige Informationen:

  • Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 11.04.2014!
  • Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
  • Gefördert werden Auslandssemester, -praktika und Aufenthalte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten;
    siehe Förderbestimmungen).
  • Sie können innerhalb eines Ausbildungsabschnittes für mehrere Förderlinien gefördert werden (der Gesamtförderzeitraum darf 6 Monate nicht überschreiten).
  • Angelehnt an das ERASMUS-Programm, welches seit wenigen Jahren auch bildungsausländische Nicht-EU/EWR-Studierende (Russland, China, etc.) zulässt, können über DUE-Mobil nun ebenfalls motivierte und leistungsstarke, an der UDE eingeschriebene Vollzeit-Studierende aus Nicht-EU/EWR-Ländern gefördert werden.

Detaillierte Informationen zu der Ausschreibung finden Sie auf der Internetseite DUE-Mobil-Ausschreibung 2014. Bitte berücksichtigen Sie die Förderbestimmungen im Downloadbereich.
Folgendes Bewerbungsformular bitte mit allen erforderlichen Unterlagen einreichen.

Fragen und Bewerbungen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an Maj-Britt Behrens

PROMOS-Ausschreibung für 2014 - Bewerbungsfrist 16.12.2013!

Liebe Studierende,

bitte nehmen Sie die neue Ausschreibung des PROMOS-Stipendiums 2014 zur Kenntnis. Sie möchten ein Auslandsstudium, -praktikum oder eine Sprachreise außerhalb eines ERASMUS-Teilnahmelands absolvieren?
Dann berücksichtigen Sie bitte vorab einige wichtige Informationen:

  • Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 16.12.2013.
  • Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
  • Gefördert werden Auslandssemester, -praktika und Sprachkurse bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten;
    siehe Förderbestimmungen).
  • Sie können innerhalb eines Ausbildungsabschnittes für mehrere Förderlinien gefördert werden (der Gesamtförderzeitraum darf 6 Monate nicht überschreiten).
  • Sie sind deutscher Staatsbürger oder sind den Deutschen gleichgestellt
    (siehe Förderbestimmungen).

Detaillierte Informationen zu der Ausschreibung finden Sie auf der Internetseite PROMOS-Ausschreibung 2014. Bitte berücksichtigen Sie die Förderbestimmungen im Downloadbereich.
Folgendes Bewerbungsformular bitte mit allen erforderlichen Unterlagen einreichen.

Fragen und Bewerbungen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an Maj-Britt Behrens

Kontakt

Georg Lammich
Telefon: (0203) 379 3182
E-Mail: IfP-International@uni-due.de

 

 

Mailinglist Internationales-Gesellschaftswissenschaften

Um über aktuelle Ausschreibungen, Informationen rund um das Thema Auslandsaufenthalt, Praktikumsplätze mit internationalem Bezug etc. informiert zu sein, melden Sie sich für die Emailliste Internationales-Gesellschaftswissenschaften an. Anmeldung zur Liste erfolgt durch Mail an Internationales-Gesellschaftswissenschaften-join@lists.uni-due.de