DUE-Mobil-Ausschreibung 2017: Bewerbungsfrist 03.05.2017!

Neue Ausschreibung des DUE-MOBIL-Stipendiums für 2017 veröffentlicht.

Angelehnt an das PROMOS-Stipendium des DAAD vergibt die Universität Duisburg-Essen (UDE) Stipendien für kurzfristige Auslandsaufenthalte bis zu sechs Monaten zur Förderung der Auslandsmobilität von Studierenden.

Die Stipendienhöhe bemisst sich hierbei nach Pauschalbeträgen, abhängig von Zielland und Aufenthaltsdauer.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 03.05.2017!
  • Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
  • Der Aufenthalt muss noch in 2017 angetreten werden.
  • Gefördert werden insbesondere Auslandssemester, -praktika und Aufenthalte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten; siehe Förderbestimmungen).
  • Angelehnt an das ERASMUS-Programm, welches seit wenigen Jahren auch bildungsausländische Nicht-EU/EWR-Studierende (Russland, China, etc.) zulässt, können über DUE-Mobil nun ebenfalls motivierte und leistungsstarke, an der UDE eingeschriebene Vollzeit-Studierende aus Nicht-EU/EWR-Ländern gefördert werden.
  • Folgendes ​​Bewerbungsformular muss mit allen für die entsprechende Förderlinie erforderlichen Unterlagen bei Frau Behrens im IBZ (LK075) eingereicht werden.

Detaillierte Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

Fragen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an Maj-Britt Behrens

17. Ausschreibung des Carlo-Schmid-Programms für Praktika in Internationalen Organisationen und EU-Institutionen

Das vom DAAD gemeinsam mit der Studienstiftung des deutschen Volkes und dem Mercator Program Center for International Affairs (MPC) durchgeführte Carlo-Schmid-Programm bietet herausragenden Studierenden und Graduierten die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Praktikums mit den Arbeitsweisen einer internationalen Organisation bekannt zu machen.

Bewerber*innen suchen sich entweder eigenständig ein drei bis sechsmonatiges Praktikum bei einer Internationalen Organisation (Programmlinie A), oder bewerben sich für einen der durch das Programm ausgeschriebenen Praktikumsplätze (Programmlinie B). Die Teilnehmer erhalten ein Stipendium zur Deckung der Lebenshaltungskosten und eine Reisekostenbeihilfe.
Bewerbungsschluss ist der 24. Februar 2017.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der aktuellen Ausschreibung unter:
https://www.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/18040-1-ausschreibung-zum-carlo-schmid-programm/

PROMOS-Ausschreibung 2017: Bewerbungsfrist endet am 21.12.2016

Liebe Studierende,

bitte nehmen Sie die aktuelle Ausschreibung des PROMOS-Stipendiums 2017 zur Kenntnis. Sie möchten ein Auslandssemester, -praktikum oder einen Forschungsaufenthalt zur Anfertigung Ihrer Abschlussarbeit außerhalb eines ERASMUS-Teilnahmelands absolvieren?
Dann berücksichtigen Sie bitte vorab einige wichtige Informationen:

Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 21.12.2016.
Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
Gefördert werden Auslandssemester, -praktika und Forschungsaufenthalte bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten; siehe Förderbestimmungen). Sie können innerhalb eines Ausbildungsabschnittes für mehrere Förderlinien gefördert werden (der Gesamtförderzeitraum darf 6 Monate nicht überschreiten).
Neben regulär eingeschriebenen Studierenden in Bachelor-, Master-, Diplom-, Magister- und Staatsexamensstudiengängen der Universität Duisburg-Essen, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, sowie Personen, die Deutschen gemäß § 8 Absatz 1 Ziffer 2 ff., Absatz 2, 2a und 3 BAföG gleichgestellt sind, können sich erstmals auch nichtdeutsche UDE-Studierende bewerben, die mit dem Ziel eingeschrieben sind, einen Studienabschluss an der UDE zu erwerben. Für nichtdeutsche Studierende sind Aufenthalte im Heimatland ausgeschlossen.

Detaillierte Informationen zu der Ausschreibung erhalten Sie auf der Internetseite PROMOS-Ausschreibung 2017 und bei der Koordinatorin für Internationalen Austausch an der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften. Bitte berücksichtigen Sie die Förderbestimmungen. Folgendes Bewerbungsformular bitte mit allen erforderlichen Unterlagen einreichen.

Bewerbungen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an:

Maj-Britt Behrens
Koordinatorin für Internationalen Akademischen Austausch
Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
Universität Duisburg-Essen
Lotharstr.65 (LK075)
47057 Duisburg

WELT ZU GESTALTEN – Vom 20. November bis 10. Januar beim ASA-Programm bewerben!

Besser verstehen lernen, wie die Welt zusammenhängt? Interesse am internationalen Austausch? Lust auf gemeinsames Engagement?

 www.bewirb-dich-bei-asa.de

Bis 10. Januar 2017 können sich Studierende, Bachelor-Absolvent_innen und Fachkräfte zwischen 21 und 30 Jahren online um die Teilnahme am ASA-Programm bewerben. Seit 55 Jahren bietet das entwicklungspolitische Qualifizierungsprogramm jungen Menschen verschiedener Berufs- und Studienfelder einen Ort für gemeinsames Lernen, Perspektivwechsel und Engagement. Sie wollen globale Zusammenhänge verstehen und sich für eine gerechte Welt stark machen. 2017 vergibt das ASA-Programm etwa 300 Stipendien.

In Seminaren erwerben ASA-Teilnehmende Kompetenzen im Umgang mit Diversität sowie Gruppen- und Projektmethoden. Sie tauschen sich zudem zur eigenen Position innerhalb globaler Machtstrukturen, zu Privilegien und Rassismus aus. Ein dreimonatiges Praktikum führt sie in ein Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas, wo sie in einem Projekt mitwirken und neue Blickwinkel auf ihr Tätigkeitsfeld und globale Zusammenhänge erfahren. Einige Projekte beginnen im internationalen Team zunächst für drei Monate bei einer deutschen Projektpartnerorganisation, bevor sie ebenso lange im Globalen Süden fortgesetzt werden. Die Projektpraktika werden mit einer Vielzahl von Organisationen realisiert – Nichtregierungsorganisationen und Initiativen, Stiftungen und Durchführungsorganisationen staatlicher Entwicklungszusammenarbeit, innerhalb kommunaler Partnerschaften sowie mit Unternehmen und Hochschulen. Die Themen sind ebenso vielfältig. In der Vergangenheit untersuchten Teilnehmende zum Beispiel Recyclinglösungen in Brasilien, beteiligten sich an ziviler Konfliktbearbeitung in Kirgisistan oder beschäftigten sich mit Softwareentwicklung in Äthiopien.

In Aktivitäten Globalen Lernens reflektieren die Teilnehmenden anschließend, wie sie die neuen Impulse aus den Seminar- und Projektphasen in ihrem Umfeld integrieren können. Ein großes Alumni-Netzwerk lädt ein, das Programm mitzugestalten, sich weiterzubilden und gemeinsam etwas zu bewegen. Denn das ASA-Programm versteht sich als Werkstatt Globalen Lernens und fördert Lerngemeinschaften junger Menschen aus Deutschland, Europa und dem Globalen Süden, die ihre Handlungs- und Gestaltungsspielräume erkunden und sich langfristig für eine nachhaltige Entwicklung vernetzen wollen.

Das ASA-Programm ist ein Angebot der Engagement Global gGmbH – Service für Entwicklungsinitiativen im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Weitere Informationen: www.asa-programm.de, https://www.facebook.com/asa.programm

Alle Projektpraktika: https://asa.engagement-global.de/projektfinder.html

Kontakt: bewerbung@asa-programm.de

DUE-Mobil-Ausschreibung 2016: Bewerbungsfrist 15.04.2016!

Neue Ausschreibung des DUE-MOBIL-Stipendiums für 2016 veröffentlicht.

Angelehnt an das PROMOS-Stipendium des DAAD vergibt die Universität Duisburg-Essen (UDE) Stipendien für kurzfristige Auslandsaufenthalte bis zu sechs Monaten zur Förderung der Auslandsmobilität von Studierenden.

Die Stipendienhöhe bemisst sich hierbei nach Pauschalbeträgen, abhängig von Zielland und Aufenthaltsdauer.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 15.04.2016!
  • Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
  • Der Aufenthalt muss noch in 2015 angetreten werden.
  • Gefördert werden insbesondere Auslandssemester, -praktika und Aufenthalte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten; siehe Förderbestimmungen).
  • Mehrfachförderung innerhalb eines Ausbildungsabschnittes für mehrere Förderlinien ist möglich (der Gesamtförderzeitraum darf 6 Monate nicht überschreiten).
  • Angelehnt an das ERASMUS-Programm, welches seit wenigen Jahren auch bildungsausländische Nicht-EU/EWR-Studierende (Russland, China, etc.) zulässt, können über DUE-Mobil nun ebenfalls motivierte und leistungsstarke, an der UDE eingeschriebene Vollzeit-Studierende aus Nicht-EU/EWR-Ländern gefördert werden.

Detaillierte Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

Folgendes Bewerbungsformular bitte mit allen für die entsprechende Förderlinie erforderlichen Unterlagen bei Frau Behrens im IBZ (LK075) einreichen.

Fragen und Bewerbungen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an Maj-Britt Behrens

PROMOS-Ausschreibung 2016: Bewerbungsfrist endet am 04.12.2015

Liebe Studierende,

 

 

 

 

bitte nehmen Sie die aktuelle Ausschreibung des PROMOS-Stipendiums 2016 zur Kenntnis. Sie möchten ein Auslandssemester, -praktikum oder einen Forschungsaufenthalt zur Anfertigung Ihrer Abschlussarbeit außerhalb eines ERASMUS-Teilnahmelands absolvieren?
Dann berücksichtigen Sie bitte vorab einige wichtige Informationen:

  • Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 04.12.2015.
  • Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
  • Gefördert werden Auslandssemester, -praktika und Forschungsaufenthalte bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten; siehe Förderbestimmungen)
  • Sie können innerhalb eines Ausbildungsabschnittes für mehrere Förderlinien gefördert werden (der Gesamtförderzeitraum darf 6 Monate nicht überschreiten).
  • Neben regulär eingeschriebenen Studierenden in Bachelor-, Master-, Diplom-, Magister- und Staatsexamensstudiengängen der Universität Duisburg-Essen, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, sowie Personen, die Deutschen gemäß § 8 Absatz 1 Ziffer 2 ff., Absatz 2, 2a und 3 BAföG gleichgestellt sind, können sich erstmals auch nichtdeutsche UDE-Studierende bewerben, die mit dem Ziel eingeschrieben sind, einen Studienabschluss an der UDE zu erwerben. Für nichtdeutsche Studierende sind Aufenthalte im Heimatland ausgeschlossen.

Detaillierte Informationen zu der Ausschreibung erhalten Sie auf der Internetseite PROMOS-Ausschreibung 2016 und bei der Koordinatorin für Internationalen Austausch an der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften.

Bitte berücksichtigen Sie die Förderbestimmungen. Folgendes Bewerbungsformular bitte mit allen erforderlichen Unterlagen einreichen.

Fragen und Bewerbungen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an:

Maj-Britt Behrens
Koordinatorin für Internationalen Akademischen Austausch
Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
Universität Duisburg-Essen
Lotharstr.65 (LK075)
47057 Duisburg

 

 

 

 

 

 

2. Runde DUE-Mobil-Stipendien für Praktika weltweit!

Achtung: Das Akademische Auslandsamt schreibt noch einmal DUE-Mobil-Stipendien für Praktika in 2015 aus. Solltet ihr ein Praktikum in einem Nicht-ERASMUS-Teilnehmerland für 2015 geplant haben/planen und die Förderbedingungen erfüllen, erhaltet ihr nun noch einmal die Gelegenheit, euch für ein DUE-Mobil-Stipendium zu bewerben. Informationen zur Ausschreibung und den Förderbestimmungen findet ihr hier: https://www.uni-due.de/international/outgoings_promos_duemobil.php


Bewerbungen sind in dieser Runde direkt an das Akademische Auslandsamt der UDE zu senden.

Englisch-Vorbereitungskurs des IOS Mai 2015

Das Institut für Optionale Studien der UDE bietet Ende Mai einen Vorbereitungskurs 'Englisch' an. Dieses Angebot richtet sich an alle Studierenden, die ins Ausland gehen oder an einem Auslandsaufenhalt interessiert sind und ihre Englischkenntnisse auffrischen möchten.

Studierende erhalten- nach erfolgreicher Teilnahme an der Abschlussprüfung - das DAAD Sprachzertifikat (welches bspw. für die Bewerbung um ein DAAD,-PROMOS,-oder DUE-Mobil-Stipendium benötigt wird). Dies ist jedoch optional und jedem Studierenden selbst überlassen, ob er/sie den Vorbereitungskurs mit der Prüfung abschließen möchte oder nicht.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte Flyer.

DUE-Mobil-Ausschreibung 2015: Bewerbungsfrist 17.04.2015!

Neue Ausschreibung des DUE-MOBIL-Stipendiums 2015 veröffentlicht. 

Angelehnt an das PROMOS-Stipendium des DAAD vergibt die Universität Duisburg-Essen (UDE) Stipendien für kurzfristige Auslandsaufenthalte bis zu sechs Monaten zur Förderung der Auslandsmobilität von Studierenden.

 

 

 

Die Stipendienhöhe bemisst sich hierbei nach Pauschalbeträgen, abhängig von Zielland und Aufenthaltsdauer.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 17.04.2015!
  • Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
  • Der Aufenthalt muss noch in 2015 angetreten werden.
  • Gefördert werden insbesondere Auslandssemester, -praktika und Aufenthalte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten; siehe Förderbestimmungen).
  • Mehrfachförderung innerhalb eines Ausbildungsabschnittes für mehrere Förderlinien ist möglich (der Gesamtförderzeitraum darf 6 Monate nicht überschreiten).
  • Angelehnt an das ERASMUS-Programm, welches seit wenigen Jahren auch bildungsausländische Nicht-EU/EWR-Studierende (Russland, China, etc.) zulässt, können über DUE-Mobil nun ebenfalls motivierte und leistungsstarke, an der UDE eingeschriebene Vollzeit-Studierende aus Nicht-EU/EWR-Ländern gefördert werden.

Detaillierte Informationen zur Ausschreibung finden Sie auf der Internetseite DUE-Mobil-Ausschreibung 2015.
Folgendes Bewerbungsformular bitte mit allen für die entsprechende Förderlinie erforderlichen Unterlagen bei Frau Behrens im IBZ (LK075) einreichen. 

 

 

 

DAAD-Sprachtest-Termine 'Englisch' für 2015 stehen fest!

Einen DAAD-Sprachnachweis benötigen Sie u.a., wenn Sie sich um ein DUE-Mobil/PROMOS-Stipendium bewerben möchten und über keinen gültigen TOEFL oder EILTS Sprachnachweis verfügen, oder wenn Sie sich beim DAAD auf ein Stipendienprogramm bewerben möchten.

Die DAAD-Sprachprüfungstermine (Englisch) des Institut für Optionale Studien für 2015 stehen fest.

Termine in 2015:

26.02. und 27.02.
22.04. und 23.04.
28.10. und 29.10.
17.12. und 18.12.

Die Anmeldung zu der Prüfung erfolgt über das LSF-System: www.lsf.uni-due.de.
Bitte melden Sie sich nur zu einem Termin bzw. für eine Gruppe an!
Prüfungstermine an anderen Tagen können nicht vergeben werden.
Die Ausstellung eines DAAD Zeugnisses erfolg:
1. nach erfolgreicher Absolvierung eines reinen Niveaustufenkurses (Englisch B2 oder C1).
Die Abschlussprüfung darf nicht länger als ein Jahr zurückliegen!
ODER
2. nach erfolgreicher Teilnahme an der DAAD Prüfung.
Nähere Informationen bzgl. der DAAD Prüfungen erhalten Sie im Institut für Optionale Studien (IOS).
Ihre Ansprechpartnerin im IOS ist Frau Theano Anastasiadou (theano.anastasiadou@uni-due.de).

Informationsveranstaltung im WS 14/15: Studieren/Praktikum im Ausland

Studieren wird immer facettenreicher. Umso interessanter und wichtiger kann es daher werden, ein Semester im Ausland zu studieren. Internationale Beziehungen zu Partnerhochschulen eröffnen den Studierenden vielfältige Möglichkeiten.

Die Veranstaltung "Studieren / Praktikum im Ausland" soll darüber informieren, welche Angebote es gibt, wie sich ein Auslandsaufenthalt finanzieren und organisieren lässt und soll offene Fragen jeglicher Art zu dem Thema klären.

Sie sind daher herzlich am 26. November 2014 um 18.00 Uhr in den Hörsaal LB 134 am Campus Duisburg eingeladen.

2. Ausschreibung von DUE-Mobil-Stipendien

[21.07.14]

Die zweite Ausschreibung ist speziell für die Förderlinien Abschlussarbeiten und weltweite Praktika (Bewerbung fortlaufend und direkt beim AAA).

Weitere Informationen unter: https://www.uni-due.de/international/outgoings_due_mobil.shtml

DUE-Mobil-Ausschreibung 2014: Bewerbungsfrist 11.04.2014!

[07.03.2014]

Liebe Studierende,

bitte nehmen Sie die neue Ausschreibung des DUE-MOBIL-Stipendiums 2014 zur Kenntnis. Angelehnt an das PROMOS- Stipendium des DAAD vergibt die Universität Duisburg-Essen (UDE) Stipendien für kurzfristige Auslandsaufenthalte bis zu sechs Monaten zur Förderung der Auslandsmobilität von Studierenden.

Die Stipendienhöhe bemisst sich hierbei nach Pauschalbeträgen, abhängig von Zielland und Aufenthaltsdauer.

Sie möchten ein Auslandsstudium, -praktikum oder -aufenthalt zur Anfertigung Ihrer Abschlussarbeit außerhalb eines ERASMUS-Teilnehmerlandes absolvieren?
Dann berücksichtigen Sie bitte vorab einige wichtige Informationen:

  • Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 11.04.2014!
  • Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
  • Gefördert werden Auslandssemester, -praktika und Aufenthalte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten;
    siehe Förderbestimmungen).
  • Sie können innerhalb eines Ausbildungsabschnittes für mehrere Förderlinien gefördert werden (der Gesamtförderzeitraum darf 6 Monate nicht überschreiten).
  • Angelehnt an das ERASMUS-Programm, welches seit wenigen Jahren auch bildungsausländische Nicht-EU/EWR-Studierende (Russland, China, etc.) zulässt, können über DUE-Mobil nun ebenfalls motivierte und leistungsstarke, an der UDE eingeschriebene Vollzeit-Studierende aus Nicht-EU/EWR-Ländern gefördert werden.

Detaillierte Informationen zu der Ausschreibung finden Sie auf der Internetseite DUE-Mobil-Ausschreibung 2014. Bitte berücksichtigen Sie die Förderbestimmungen im Downloadbereich.
Folgendes Bewerbungsformular bitte mit allen erforderlichen Unterlagen einreichen.

Fragen und Bewerbungen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an Maj-Britt Behrens

2. Runde: PROMOS-Stipendien für Praktika 2014!

[21.02.14]

Studierende, die einen Praktikumsaufenthalt in 2014 planen, können sich beim Akademischen Auslandsamt der UDE für ein PROMOS-Stipendium bewerben. Weitere Informationen zur Ausschreibung und den Förderbestimmungen finden Sie hier.

PROMOS-Ausschreibung für 2014 - Bewerbungsfrist 16.12.2013!

Liebe Studierende,

bitte nehmen Sie die neue Ausschreibung des PROMOS-Programms 2014 zur Kenntnis. Sie möchten ein Auslandsstudium, -praktikum oder eine Sprachreise außerhalb eines ERASMUS-Teilnahmelands absolvieren?
Dann berücksichtigen Sie bitte vorab einige wichtige Informationen:

  • Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 16.12.2013.
  • Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
  • Gefördert werden Auslandssemester, -praktika und Sprachkurse bis zu einer Dauer von 6 Monaten (für Fachkurse und Studienreisen gelten kürzere Zeiten;
    siehe Förderbestimmungen).
  • Sie können innerhalb eines Ausbildungsabschnittes für mehrere Förderlinien gefördert werden (der Gesamtförderzeitraum darf 6 Monate nicht überschreiten).
  • Sie sind deutscher Staatsbürger oder sind den Deutschen gleichgestellt
    (siehe Förderbestimmungen).

Detaillierte Informationen zu der Ausschreibung finden Sie auf der Internetseite PROMOS-Ausschreibung 2014. Bitte berücksichtigen Sie die Förderbestimmungen im Downloadbereich.
Folgendes Bewerbungsformular bitte mit allen erforderlichen Unterlagen einreichen.

Fragen und Bewerbungen am Institut für Politikwissenschaft richten Sie bitte an Maj-Britt Behrens

 

Kontakt

 

Georg Lammich
Telefon: (0203) 379 3182
E-Mail: IfP-International@uni-due.de