Sönnichsen Dsc 0045

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
am Lehrstuhl Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik

Lehre im WiSe 2019/20:

Einführung Internationale Beziehungen + wiss. Arbeiten [LSF]  (BA-Lehramt, 2. FS)

Campus Essen, V15 R01 H76, Donnerstag, 12-14 Uhr

Zur Person

Seit April 2017 ist Arne Sönnichsen Mitarbeiter am Lehrstuhl Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik im Institut für Politikwissenschaft der Universität Duisburg-Essen. In seiner Dissertation befasst er sich mit Auswirkungen von neuen und disruptiven Technologien auf Ordnungsbildungsprozesse (‚ordering‘). Dies wird anhand der Entwicklungen in der Raumfahrt und Weltraumpolitik untersucht und hier insbesondere anhand der Fortentwicklung von Anti-Satellitentechnik (ASAT) und den Maßnahmen, um die Auswirkungen neuer Technologien einzudämmen. Neben der Dissertation erforscht er außerdem den Zusammenhang zwischen populärkulturellen Erzeugnissen und internationaler Politik. Weitere Informationen zum Forschungsprofil finden sich auf der Homepage des Lehrstuhls.

Seine Lehre behandelt im Lehramt eine einführende Veranstaltung in die Internationalen Beziehungen und das wissenschaftliche Arbeiten. Vertiefend widmet sich die Lehre im BA Politikwissenschaft Themen der nachhaltigen Entwicklung und Neuen Technologien und deren Auswirkungen auf die Themenkomplexe Krieg und Frieden. Seine Lehrqualifikation bildet er durch das NRW Zertifikat „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ laufend weiter. Weitere Informationen zum Lehrprofil finden sich auf der Homepage des Lehrstuhls.

 

Expertise in den Medien

Interview in den Badischen Neuesten Nachrichten vom 09.03.2019: [Donald Trumps Weltraumarmee. Der neue „Krieg der Sterne“]

Mitgliedschaften

Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft

Lebenslauf

2018 Forschungsaufenthalt beim European Space Policy Institute (ESPI) in Wien

seit 2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik an der Universität Duisburg-Essen

2013 – 2017 Studentische und Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrgebiet Internationale Politik an der FernUniversität in Hagen

2012 – 2016 Masterstudium der Sozialwissenschaft mit den Schwerpunkten Politikwissenschaft sowie European and Global Studies an der Universität Siegen

2013 ERASMUS-Auslandsaufenthalt an der University of Helsinki, Finnland

2012 Praktikum in der Staatskanzlei des Landes NRW, Referat Internationale Beziehungen zu Afrika

2012 Praktikum am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg

2009 – 2012 Bachelorstudium der Sozialwissenschaft mit dem Schwerpunkt European Studies an der Universität Siegen

2011 Praktikum bei der Atlantischen Akademie e.V. Rheinland-Pfalz in Kaiserslautern