Die KiLiMM-Datenbank ist ein Projekt der Arbeitsstelle für Kinder- und Jugendliteratur, Medien- und Mediendidaktik (KiLiMM) der Fakultät für Geisteswissenschaften – Germanistik der Universität Duisburg-Essen.

Sie bietet bibliographische Angaben zur systematischen und historischen Kinder- und Jugendliteraturforschung und –didaktik sowie zur Medienforschung und Mediendidaktik im Deutschunterricht.

Begonnen wurde mit der Datensammlung in den 1980er-Jahren, die zur Verfügung stehenden bibliographischen Angaben stammen jedoch überwiegend aus der Zeit ab 1995.
Das Programm für die Erfassung der Daten und die Datenmodellierung mit XML stammen aus dem Arbeitsbereich Computerlinguistik und Texttechnologie der Universität Bielefeld