Vorstellung des ProViel-Projekts im Forum Inklusion der Programmkonferenz der Qualitätsoffensive Lehrerbildung

Am 11. und 12. Oktober 2016 fand in Berlin die erste Programmkonferenz der BMBF-Förderlinie Qualitätsoffensive Lehrerbildung statt, über die ProViel gefördert wird. Die UDE wurde eingeladen, das Handlungsfeld Vielfalt & Inklusion im Forum Vielfalt als Chance – Inklusion und Heterogenität in der Lehrerbildung, vorzustellen. Prof. Dr. Isabell van Ackeren, ProViel-Projektleiterin und Prorektorin für Studium und Lehre, und Prof. Dr. Petra Scherer, Professur für Didaktik der Mathematik und Koordinatorin des Handlungsfeldes Vielfalt & Inklusion, präsentierten die zentralen Ziele und Aufgaben des Handlungsfeldes und tauschten sich mit den Projekten anderer Hochschulen über Fragen wie die folgenden aus: Welche Kompetenzen müssen Studierende erwerben, um Unterricht und Lernumgebungen entsprechend den individuellen Lernvoraussetzungen und -zugängen der Schüler*innen zu gestalten? Und wie können sie diese im Studium erwerben?

>> Webseite der Programmkonferenz