2. Handlungsfeldtreffen SkillsLabs: Gemeinsame Arbeit an Evaluationsideen

Am 7. Dezember trafen sich Projektleitungen und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen der SkillsLabs zum 2. Handlungsfeldtreffen in diesem Jahr. Nachdem im Sommer ein Schwerpunkt auf die interne Vernetzung und das Ausloten von Möglichkeiten der Zusammenarbeit gesetzt wurde, ging es jetzt um die Evaluation der Teilprojekte. Im Dialog vertieften die Professor*innen und Mitarbeiter*innen bereits bestehende Evaluationsvorhaben für die Teilprojekte. Das breite, in den SkillsLabs vertretene Themenspektrum wird es erlauben, die zu entwickelnden Maßnahmen mit vielfältigen Instrumenten auf ihre Wirkungen zu überprüfen und im Laufe der Projektlaufzeit weiterzuentwickeln.

Neben der Evaluation stand auch die interne und externe Berichterstattung des Projekts auf der Agenda. Die zweite Hälfte der Veranstaltung bot den wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen die Gelegenheit, eine Einführung in die Methode der kollegialen Fallberatung zu bekommen. Durch diese in der Praxis bewährte Struktur können sie sich gegenseitig zu Fragen des beruflichen Alltags beraten.

Die produktive Zusammenarbeit aller Handlungsfeldakteur*innen wird im Jahr 2017 durch weitere Treffen fortgeführt.

Leitungen und Mitarbeitende des Handlungsfeldes beim angeregten Austausch