UDE und ZfsL gemeinsam für die Befähigung angehender Lehrerinnen und Lehrer zu einem verantwortlichen Lehrerhandeln

Veranstaltung am 04.07.2019 an der UDE

Am 04.07.2019 trafen sich die ZfsL- und Seminarleitungen sowie die Medien- und Inklusionsbeauftragten der ZfsL der Ausbildungsregion mit Vertreter*innen der Lehrerausbildung der UDE. Unter dem Titel „Gemeinsam für die Befähigung angehender Lehrerinnen und Lehrer zu einem verantwortlichen Lehrerhandeln“ sollte der Diskurs zwischen Studium und Vorbereitungsdienst
weiter ausgebaut werden. Im Zentrum standen die Themen Vielfalt, Digitalisierung und neue Lernräume im Vorbereitungsdienst und an der Universität im Fokus. ProViel leitete die Debatte an den vier Thementischen mit Impulsreferaten ein. Ziel war, im Kontext des „Letter of Intent“  zwischen den beiden Ausbildungssystemen zwei Fragen zu erörtern und verbindlich zu strukturieren:
1. Woran könnten Kolleg*innen der ZfsL und der UDE konkret zusammenarbeiten?
2. Wie können die Fach- und Kernseminarleitungen bzw. Dozierende der UDE in einen
gemeinsamen Arbeitsprozess organisatorisch eingebunden werden?

Die von beiden Seiten sehr engagiert und zielführende Diskussion stellt ein wesentliches Fundament für die zukunftsweisende Vertiefung der Kooperation ein. Einen Überblick über die Veranstaltung finden Sie hier