Critical friends bescheinigen ProViel hohe Qualität

ProViel wurde 2021 von sechs ausgewiesenen Expert*innen als Critical Friends auditiert, die sich in digitale Treffen, Workshops und mit bereitgestellten Projektergebnissen ein Bild über die drei Handlungsfelder Vielfalt und Inklusion, SkillsLabs sowie Qualitätssicherung und -entwicklung machten. Für das Audit konnten Professorin Dr. Solveig Chilla von der Europa Universität Flensburg, Prof. Dr. Petra Herzmann von der Universität zu Köln, Professor Dr. Alexander Kauertz von der Universität Koblenz-Landau, Professor Dr. Marc Kleinknecht von der Leuphana Universität Lüneburg, Professorin Dr. Olga Kunina-Habenicht von der TU Dortmund und Professorin Dr. Insa Melle, ebenfalls von der TU Dortmund, gewonnen werden. Der Fokus des Audits lag auf der Relevanz der Projekte für die Lehrkräftebildung sowie auf Transfer- und Nachhaltigkeitsperspektiven. In den Audit-Berichten und in dem Nachtreffen, das am 25. November 2021 stattfand, wurde ProViel in allen seinen Teilbereichen als qualitativ hochwertiges und hochrelevantes Angebot für die Lehrkräftebildung im Allgemeinen und für die UDE im Speziellen bewertet. Die renommierten Fachexpert*innen, die für das Audit gewonnen werden konnten, sprechen sich dafür aus, die Angebote aus ProViel nachhaltig in der Lehrkräftebildung an der UDE zu verankern und möglichst viele Inhalte über den Auslauf des Projekts Ende 2023 zu bewahren.