Veranstaltungen 2017

 
  •  

    16./17. Februar 2018 im Rahmen des 2. Essener Kinder- und Jugendsportkongresses

    06. September 2017 im Rahmen der Herbstschule

    • Podiumsdiskussion zum Thementag „Irgendwie anders – Unterricht passgenau gestalten“ mit Prof. Dr. Zimmermann, Prof. Dr. Werning, Dr. Feldmeier im Alten Audimax (S04 T01 A01)
    • ADHS und expansive Verhaltensauffälligkeiten im inklusiven Unterricht (Lars Orbach)

    05. September 2017 im Rahmen der Herbstschule

    • Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS): Diagnostik und Förderung im inklusiven Deutschunterricht (Dr. Daria Ferencik-Lehmkuhl)
    • Inklusion und Mehrsprachigkeit – Erprobung einer sprachsensiblen Unterrichtsstunde (Stefanie Kielholtz)

    28. Juni 2017 im Rahmen der Workshopreihe Universitätsallianz Ruhr

    • Workshop Differenzsensible Lehrer_innenbildung: Sehen (ver-)lernen (Susanne Gottuck)

    23. Juni 2017 im Rahmen der Workshopreihe Universitätsallianz Ruhr

    • Workshop Inklusiver Mathematikunterricht – Einsatz substantieller Lernumgebungen in Unterricht und Lehrerbildung (Prof. Dr. Petra Scherer & Benjamin Zywitz)

    30. Mai 2017 im Rahmen des Linguistischen Kolloquiums der UDE

    • Vortrag Hausarbeiten fördernd beurteilen: fächerübergreifende Kriterien (Teilprojekt FöBesS)

    16. Mai 2017 im Rahmen der Workshopreihe Universitätsallianz Ruhr

    • Workshop Inklusion und Mehrsprachigkeit (Prof. Dr. Katja Cantone-Altintas & Stefanie Kielholtz)

    05. bis 07. Mai 2017 Workshop „Inklusion und Heterogenität als Thema der Lehrer_innenbildung: Theorien, Konzepte, Methoden“ in Heidelberg

    • Panel Kohärenz in der Multi‐Perspektivität: Theoretische Positionen – curriculare Verankerung – Transferstrategien (Prof. Dr. Annemarie Fritz‐Stratmann, Prof. Dr. Petra Scherer & Dr. Günther Wolfswinkler)
    • Workshop Inklusion als Querschnittaufgabe (Prof. Dr. Anja Tervooren & Susanne Gottuck)

    06./.07.04.2017 | Writing Symposium Justus-Liebig-Universität Gießen

    • Vortrag Textbeurteilung nachvollziehbar machen (Dr. Ulrike Pospiech & Marlen Fies)

    06. April 2017 Zukunftswerkstatt Inklusion 2017 an der TU Dortmund (Universitätsallianz Ruhr)

    • Workshop ADHS im Schullalltag: Fragestellung und Anforderungen für Lehrkräfte (Prof. Dr. Annemarie Fritz-Stratmann & Lars Orbach)
    • Workshop Inklusion als höhere Anerkennung von Heterogenität in der Schule? (Laura Fölker)
    • Workshop Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS): Herausforderung in Schule und Unterricht (Daria Ferencik-Lehmkuhl)

    >> zum Flyer der Zukunftswerkstatt

     

ProViel Veranstaltungen

Verschiedene Veranstaltungsformate vom Seminar über Workshops und Forschungskolloquien bis hin zu Symposien bilden einen wichtigen Baustein zur Umsetzung der Handlungsfeldziele. Sie dienen dazu, Wissen und Kompetenzen zu Inklusion in Lehre und Fortbildung zu vermitteln, die Projektmitarbeiter*innen selbst zum Thema Inklusion weiterzuqualifizieren, die Projektergebnisse für Wissenschaft und Schulpraxis zugänglich zu machen als auch dazu, die Vernetzung mit allen relevanten Akteur*innen der Lehrerbildung zu fördern.


ProViel wird im Rahmen der gemeinsamen
„Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund
und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums
für Bildung und Forschung gefördert.

Unter dem FKZ 01 JA 1610