Sachunterricht (Geistes- und Naturwissenschaften)

Mit der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ rückt das Professionswissen, welches die Studierenden im universitären Teil der Lehrerausbildung erwerben, in den Mittelpunkt wissenschaftlicher Forschung. Professionswissen von Lehrenden wird üblicherweise in die Bereiche bildungswissenschaftliches Wissen, fachdidaktisches Wissen und Fachwissen gegliedert, welche wiederum in einzelne Wissensfacetten unterschieden werden (vgl. Baumert & Kunter, 2006).

Im Rahmen des Teilprojekts „Professionswissen Sachunterricht“ ist speziell für das Sachunterrichtsstudium der Universität Duisburg-Essen ein neues Testinstrument entwickelt worden, welches der Qualitätssicherung und -entwicklung dient. Das Teilprojekt „Professionswissen Sachunterricht“ setzt den Fokus auf die beiden Dimensionen fachdidaktisches Wissen und Fachwissen.

Die Items des Testinstruments wurde auf Grundlage einer Befragung der Lehrenden, der Modulhandbücher des integrativen Studiengangs (BA und MA) sowie weiterer zentraler curricularer Dokumente formuliert.

Die Pilotierungsphase wurde im Sommersemester 2018 abgeschlossen. Erste Ergebnisse aus einer Stichprobe von 95 Master- und Bachelorstudierenden zeigen, dass sich der Test als ein zuverlässiges Messinstrument einsetzen lässt. Die Hauptstudie im Wintersemester 2018/2019 durchgeführt.

 

Professionswissen Sachunterricht (SoWi & GeiWi)

​Lisa Moseler
(Geisteswissenschaften)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Schützenbahn 70
45127 Essen
Raum SE 213
(0201) 183-4620

E-Mail an Lisa Moseler

Dr. Sarah Rau-Patschke
(Sachunterricht)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Schützenbahn 70
45127 Essen
Raum SE 204
(0201) 183-6183

E-Mail an Dr. Sarah Rau-Patschke

Porträt von Inga Gryl

Prof.in Dr. Inga Gryl
(Geisteswissenschaften)

Professur für Sachunterricht (SoWi & GeiWi)

Schützenbahn 70
45127 Essen
Raum SE 308
(0201) 183-6926

E-Mail an Prof.in Dr. Inga Gryl

Porträt von Stefan Rumann
Prof. Dr. Stefan Rumann
(Chemie)

Professur für Didaktik des Sachunterrichts

Schützenbahn 70
45127 Essen
Raum SL 207
(0201) 183-3760

E-Mail an Prof. Dr. Stefan Rumann

ProViel wird im Rahmen der gemeinsamen
„Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund
und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums
für Bildung und Forschung gefördert.

Unter dem FKZ 01 JA 1610