Sachunterricht (SoWi/GeiWi/Naturwissenschaften)

 
 

Was wir wollen

Eine systematische Analyse des Professionswissens von Sachunterrichts-Studierenden hinsichtlich des fachdidaktischen Wissens sowie der Qualität der Lehre in der Lehrer*innenbildung. Eine Evaluierung des Praxissemesters im Hinblick auf die Fortentwicklung des fachdidaktischen Professionswissens der Studierenden.

Was wir bieten   

  1. Qualitativ hochwertige und empirisch geprüfte Instrumente zur Selbstdiagnose und Professionsentwicklung von Studierenden in Form von schriftlichen Unterrichtsvignetten: E-Assessment im Prä-Post-Design in Abhängigkeit vom studienintegrierten Praxissemester
  2. Rückmeldung an Sachunterrichts-Studierende über den Kenntnisstand des fachdidaktischen Wissens vor Beginn sowie nach Abschluss des Praxissemesters
  3. Darstellung des Einflusses des Praxissemesters auf die Ausbildung des fachdidaktischen Wissens von Sachunterrichts-Studierenden
  4. Unterstützung der Dozierenden bei der Weiterentwicklung des kompetenzorientierten Prüfens

So geht`s weiter      

  1. Erweiterung des qualitativen Testinstruments: z.B. inklusionsdidaktische Aspekte, weitere Teilfacetten, etc.
  2. Quantifizierung des Instruments mittels Kodierungshandbüchern
  3. Besonderen Fokus in der Auswertung auf die Bedingungen eines vielperspektivischen Sachunterrichts

Professionswissen Sachunterricht (SoWi & GeiWi)

Porträt von Inga GrylProf.in Dr. Inga Gryl

Raum: SE 308
Telefon: (0201) 183-6926

E-Mail an Prof.in Dr. Inga Gryl

Professionswissen Sachunterricht (Naturwissenschaften)

Porträt von Stefan RumannProf. Dr. Stefan Rumann

Raum: SL 207
Telefon: (0201) 183-3760

E-Mail an Prof. Dr. Stefan Rumann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

​Julia Wiedmann

Raum: SE 213
Telefon: (0201) 183-4620

E-Mail an Julia Wiedmann

ProViel wird im Rahmen der gemeinsamen
„Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund
und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums
für Bildung und Forschung gefördert.

Unter dem FKZ 01JA1910