Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Privat- und Wirtschaftsrecht

Univ.-Prof. Dr. iur. Klaus Hübner

Allgemeine Informationen


„Die Kleine Form“ vom 01.07.2009

 
Hübner, K.: „University Governance“ - Optimierung von Hochschulleitung, Aufsicht und Transparenz?

Homepage der "Kleinen Form" mit dem Video vom Vortrag



Diplomwahlfach Wirtschaftsrecht (DPO BWL 1998)


Zur Bedeutung der Rechtswissenschaft im Hauptstudium der Wirtschaftswissenschaften siehe:

Hübner, K.: Recht im Hauptstudium der Wirtschaftswissenschaften, WiSt, Heft 10/1995, S.545-548    [pdf-Datei, 480 kb]




Diplomwahlfach Wirtschaftsrecht



Das Prüfungsfach Wirtschaftsrecht in der Steuerberaterprüfung umfasst

- Handelsrecht
- Grundzüge des Bürgerlichen Rechts
- Grundzüge des Gesellschaftsrechts
- Grundzüge des Insolvenzrechts
- Grundzüge des Rechts der Europäischen Gemeinschaft.

Das Prüfungsfach Wirtschaftsrecht im Wirtschaftsprüferexamen umfasst ab Juli 2004:

1. Grundzüge des Bürgerlichen Rechts einschließlich Grundzüge des Arbeitsrechts und Grundzüge des internationalen Privatrechts, insbesondere Recht der Schuldverhältnisse und Sachenrecht;
2. Handelsrecht, insbesondere Handelsstand und -geschäfte einschließlich internationalem Kaufrecht;
3. Gesellschaftsrecht (Personengesellschaften und  Kapitalgesellschaften, Recht der verbundenen Unternehmen), Corporate Governance und Grundzüge des Kapitalmarktrechts;
4. Umwandlungsrecht;
5. Grundzüge des Insolvenzrechts;
6. Grundzüge des Europarechts.

gez. Prof. Dr. K. Hübner
15.10.2009/GB


BA BWL
Vertiefungsstudium

Wirtschaftsrecht I und II

In beiden Modulen können je zwei meiner LV

Internationales Wirtschafts- und Europarecht
Kapitalgesellschaftsrecht
Personengesellschaftsrecht
Bank- und Kapitalmarktrecht
Unternehmensrecht

beliebig – jeweils einmal – gewählt und kombiniert werden.

Das Modulhandbuch wird dementsprechend geändert.


gez. Prof. Dr. K. Hübner
22.04.2008/CT


Stand: 03.02.2010/MW