Abschiedsfeier von Prof. Dr. Jacobs

Liebe Studierende,

am 15. Juli 2021 um 18.00 Uhr verabschieden wir gemeinsam unseren geschätzten Kollegen und Freund Prof. Dr. Helmut C. Jacobs mit einem Festakt in den wohlverdienten Ruhestand. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Veranstaltung in Form einer Videokonferenz statt. Wir laden Sie herzlich ein, an der Feier teilzunehmen. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail in der Institutsverwaltung bei Frau Meertens (natalie.meertens@uni-due.de).

Informationen für Studierende eines geisteswissenschaftlichen Studiengangs

Wichtige Information für alle Studierenden eines geisteswissenschaftlichen Studiengangs, die zur Zeit mit der Abfassung einer ABSCHLUSSARBEIT (BA- / MA-Arbeit) oder einer HAUSARBEIT (als MODULABSCHLUSSPRÜFUNG) beschäftigt sind:

Durch die erneute Verlängerung der Coronaschutzmaßnahmen bis zum 28.3.21 verlängert sich ebenfalls die Hemmung der Abgabefristen für Abschlussarbeiten aus dem Bereich der Fakultät für Geisteswissenschaften bis zu diesem Datum. Dies bedeutet, dass die in den Prüfungsordnungen vorgesehenen Bearbeitungsfristen erst ab Ende des Lockdowns begonnen bzw. - für Arbeiten, die vor dem Beginn des Lockdowns angemeldet worden sind - wieder aufgenommen werden.

Für die Hausarbeiten des Wintersemesters ergibt sich ebenfalls eine Verschiebung der Abgabefristen: Die Verlegung der Vorlesungszeiten um zwei Wochen führte bereits zu einer Verschiebung auf Mitte April, hinzu kommen die Lockdown-Zeiten, gezählt ab Ende der Vorlesungszeit, so dass nun der späteste Abgabetermin (vorläufig) der 26. Mai 2021 wäre. Selbstverständlich steht es den Studierenden frei, die Arbeiten früher einzureichen.

VORSICHT: Wer die bestandene Modulabschlussprüfung als Voraussetzung für die Anmeldung zu einem darauf aufbauenden anderen Modul benötigt, muss die Arbeit dennoch BEREITS AM 31. MÄRZ 2021 einreichen, da sonst keine fristgerechte Korrektur und Bewertung der Arbeit garantiert werden kann.

Aufgrund der Gefährdungssituation durch den Coronavirus, sollten Hausarbeiten aktuell zunächst in digitaler Form bei dem Dozenten / der Dozentin eingereicht werden. Setzen Sie hierbei bitte folgende Kolleginnen der Institutsverwaltung in cc, damit der Prüfungsantritt in HisinOne vermerkt werden kann:

Französisch Bachelor: Claudia Simons (claudia.simons@uni-due.de)
Spanisch Bachelor: Susanne Trebing (susanne.trebing@uni-due.de)
Französisch Master / Spanisch Master: Susanne Moerters (susanne.moerters@uni-due.de)

Hinweis für Studierende

„Ab dem Wintersemester 2020/2021 besteht für Studierende die Möglichkeit, Laptops aus dem Bestand der UDE auszuleihen und im Studium zu nutzen. Die Ausleihe kann beim Referat für Sozialpolitik des AStA beantragt werden, die Geräte können in einer der beiden ZIM-Servicezentralen abgeholt und jeweils für ein komplettes Semester ausgeliehen werden. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.uni-due.de/apps/rss.php?id=2993&db=zim

Online-Sprachkurse durch PROMOS gefördert

Liebe Studierende,

wir möchten darauf hinweisen, dass online-Sprachkurse, die von den französischen bzw. spanischen Universitäten angeboten werden, durch PROMOS gefördert werden können.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Austausch über Moodle-Kurs

Liebe Studierende,

das laufende Semester schafft für Sie und uns besondere Herausforderungen. Die weitgehend über Internetkurse veranstaltete Lehre, die Frage der Zugänglichkeit von Lehrmaterialien und Literatur oder auch die Unsicherheit bezüglich der Prüfungen werfen zahlreiche Fragen auf. Mitunter ist neben der regen und aktiven Teilnahme an den Veranstaltungen auch Verunsicherung zu spüren. Die weggebrochenen Betreuungsangebote z.B. stellen Studierende wie Lehrende mit Kindern vor manchmal kaum lösbare Aufgaben.

Das Institut für Romanische Sprachen und Literaturen möchte einen Ort des Austauschs über solche übergreifenden Aspekte des laufenden Semesters schaffen. Daher haben wir einen Moodle-Kurs eingerichtet, der Ihnen die Möglichkeit gibt, die Ihnen wichtigen Punkte ggf. auch anonym anzusprechen. Den Link hierzu sowie das Passwort können Sie per Email unter:
natalie.meertens@uni-due.de erfragen.

Wir sind als Institut sehr an Ihren Eindrücken, auch und gerade dann, wenn Sie kritische Anmerkungen haben, interessiert. Dies gilt in diesem Semester umso mehr, zumal wir uns alle auf noch wenig bekanntem Territorium bewegen und die Möglichkeiten des spontanen Austauschs 'zwischen Tür und Angel' stark eingeschränkt sind.

Vielen Dank für Ihre Beteiligung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Romanistik

Coronavirus

Allgemeine Informationen der UDE zum Coronavirus finden Sie hier.

Newsletter der Romanistik

Liebe Studierende,

Sie haben bei Interesse nun die Möglichkeit, sich in eine der Mailinglisten der Romanistik einzutragen. Sie finden diese unter dem Menüpunkt "Newsletter".

Vorziehen von Masterleistungen

Für das Vorziehen von Masterleistungen in Fach- und Lehramtsstudiengängen muss die Bachelorarbeit angemeldet sein. Es können maximal 30 Master-CP vorgezogen werden. Das Praxissemester in den Lehramtsstudiengängen ist von dieser Regelung ausgenommen.

Empfehlung für die Studienfächer Französisch und Spanisch:
- Modul Sprachpraxis D
- Mastermodul Literaturwissenschaft ODER Mastermodul Sprachwissenschaft

Besuch von Lehrveranstaltungen an der Ruhr-Universität Bochum

Studierende der UDE, die an der RUB Veranstaltungen belegen möchten, um sich diese an der UDE in den Studienfächern Französisch oder Spanisch anrechnen zu lassen, benötigen im  Vorfeld eine Bestätigung der / des jeweiligen Modulverantwortlichen der UDE über die Anrechenbarkeit der angestrebten Studien- bzw. Prüfungsleistung. Liegt diese Bestätigung nicht vor, besteht kein Anspruch auf Anrechnung.

Besuch von Studierenden der Université de Caen Normandie an der Universität Duisburg- Essen

Dieser kleine Film zeigt Impressionen des Aufenthaltes französischer Studierender aus Caen, die im Rahmen eines Austausches im Fach Französisch vom 12. bis 19. Mai 2019 die UDE besucht haben. Ein umfangreiches Programm, durch das die französischen Gäste neben den universitären Einrichtungen am Campus Essen auch die Stadt Essen kennenlernen sollten, wurde absolviert. Zusammen mit ihren deutschen Gastgeberinnen und Gastgebern (die Übernachtungsmöglichkeiten wurden von Studierenden zur Verfügung gestellt) nahmen sie an einer Essener Stadtrundfahrt  teil, besuchten das Centre Culturel, die Zeche Zollverein, das Ruhr-museum, die Villa Hügel und den Baldeneysee. Es gab einen französischen Filmabend, Übersetzungsübungen im Tandem, eine Smartphone-Rallye und eine Fahrradtour im Landschaftspark Duisburg Nord, wo die begeisterten französischen Gäste am Abend an einer Fackelführung teilnehmen durften. Am 19. Mai kehrten sie voller neuer Eindrücke nach Caen zurück.

Hinweis: Aus datenschutzrechtlichen Gründen wurden die Gesichter der Personen im Film verpixelt dargestellt.
(Die Musik im Film stammt von: https://www.gemafreie-musik-online.de/?pageno=1#629)

Berufsfeldpraktikum: Förderunterricht Spanisch

Es ist gelungen, mit dem Gymnasium Essen Nord-Ost einen Förderunterricht Spanisch aufzubauen, in dessen Rahmen Sie das außerschulische Berufsfeldpraktikum bei uns im Institut absolvieren können.
Das Gymnasium ist fußläufig erreichbar und das Programm stößt dort auf großes Interesse, die Schülerinnen und Schüler sind sehr motiviert.
Bei Interesse, Ihr Berufsfeldpraktikum in diesem Zusammenhang zu absolvieren, wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Reimann.

Angebote für Lehramtsstudierende

Erwerb der Zusatzqualifikation „Sprachbildung in mehrsprachiger Gesellschaft (ZuS)“
Die UDE ermöglicht Lehramtsstudierenden den Erwerb von Zusatzqualifikationen. Zu den Informationen zum Erwerb der Zusatzqualifikationen.

Basic and Advanced Training (BuAT)
Themen wie der Beruf und die Rolle des Lehrers; Didaktik und Methodik; Kommunikation; Differenzierung, Integration und Förderung; Diagnostik, Beurteilung und Beratung sowie Medienbildung stehen im Fokus. Die Teilnahme ist kostenfrei und wird bescheinigt. Weiter Informationen finden Sie hier.