2.2 Textsorten des beruflichen Schreibens

Berufliches Schreiben ist immer in Handlungssituationen eingebettet und dient dem internen und externen Austausch von Informationen, der inner- und außerbetrieblichen Kommunikation eines Unternehmens.

Es lassen sich Texte, die man für sich selbst oder für andere schreibt, um Informationen festzuhalten, von solchen Texten unterscheiden, die man an Kommunikationspartner richtet, die man zu Handlungen bewegen will.
Zu den Textsorten, die im Beruf relevant sind, gehören:

Die Notiz

Die Aktennotiz (der Aktenvermerk)

Das Protokoll

Der Bericht

Geschäftsbriefe

Rundschreiben

Betriebsanweisungen

Die Kurzmitteilung, der Kurzbrief

Das Fax

Die E-Mail

Das Telefonskript

Die Anleitung

Die Dokumentation

Die Präsentation

Die Pressemitteilung

Der Projektantrag