2.2.1 Die Notiz

Notizen (Gesprächs- bzw. Telefonnotizen) werden als Erinnerungsstützen geschrieben, um sich selbst oder andere zur Erledigung von Aufgaben oder Pflichten zu mahnen oder wichtige Informationen weiterzugeben oder festzuhalten. Sie sind eine Art von Momentaufnahme, weitgehend ohne Wertung und Kommentar.

Im Berufsalltag werden überwiegend Gesprächs- und Telefonnotizen verfasst, die entweder abgearbeitet und anschließend vernichtet werden oder als Aktennotiz Gesprächs- oder Sitzungsergebnisse aktenkundig machen.

Anforderungen an Notizen

Tipps zur Gestaltung von Notizen

Hinweise zur Sprache von Notizen

Beispiel für eine Notiz