3.2.7.1 Wissenschaftliche Abhandlungen

In der Regel sind Monografien von einem Autor oder einer Gruppe von Autoren gemeinsam verfasst – im Gegensatz etwa zu Sammelbänden.
Der wissenschaftliche Anspruch, der sich mit einer Monografie verbindet, zielt auf das Erschließen neuer Zusammenhänge. Voraussetzung dafür ist Kenntnis der jüngsten Methodendiskussion im gewählten Fachgebiet sowie eine Bestandsaufnahme der auf das jeweilige Thema bezogenen Forschungssituation.