3.4.3.1 Das Exzerpt und der gelesene Text: Tipps

Ihr Exzerpt sollte eine echte Hilfe, ein Text vor Ihrem Text sein, auf den Sie beim Formulieren mit Gewinn zurückgreifen können. Daher:

- Exzerpieren Sie erst dann, wenn Sie Ihr Thema genau formuliert haben.
- Machen Sie sich Ihre Leseabsicht klar.
- Prüfen Sie den vorliegenden Text auf seine Terminologie.
- Machen Sie sich klar, wo der Text, den Sie exzerpieren, einzuordnen ist.
- Aktualisieren Sie Ihre Mind-Map.
- Exzerpieren Sie bei geschlossenem Buch.
- Nutzen Sie die Angaben Ihres Leselogbuchs für einen Einstieg.
- Lesen Sie ggf. relevante Textstellen nach.
- Exzerpieren Sie möglichst in ganzen Sätzen.
- Fassen Sie die Hauptaussagen und die Argumentation des ganzen Textes knapp zusammen.
- Gehen Sie nur bei relevanten Kapiteln ins Detail.
- Berücksichtigen Sie die Aussageabsicht des Autors.