4.1.1 Der Gang der Argumentation

Der Gang einer Argumentation ist immer vom Thema und von der Textsorte abhängig. Um zunächst einen groben Textverlauf festzulegen, sollte man die folgenden sechs Fragen klären:

1. Was ist das Textziel?

2. Was ist der Textinhalt? Was wird warum eingegrenzt?

3. Was gehört nicht (mehr) zum Textinhalt, was wird ausgegrenzt?

4. Welche Teile des Textinhaltes gehören wie zusammen, wie ist die Struktur des Themas?

5. Welcher Teil des Textinhalts ist ein geeigneter Zielpunkt?

6. Welcher Teil des Textinhalts ist ein geeigneter Anfangspunkt?

Die sechs Fragen skizzieren die Möglichkeiten, die für eine Argumentation bestehen, sie legen den roten Faden fest. Sie zeigen deutlich, dass – selbst bei übereinstimmender Textsorte und übereinstimmendem Textziel – viele unterschiedliche Texte (Textverläufe) zu einem Thema denkbar sind. Um sich bewusst für einen Verlauf entscheiden zu können, ist es wichtig, das Thema und damit auch den Textinhalt genau zu analysieren.