4.3.2.3 Erfahrungen

Um eine These zu stützen, ist es möglich auf (eigene oder fremde) Erfahrungen zu verweisen. Diese müssen für den Leser plausibel sein. Sie müssen abschätzen, wie eine Erfahrung, die einer individuellen Interpretation von Ereignissen entspricht, eingesetzt werden kann, ob sie
- veranschaulichend wirkt,
- überzeugen kann oder
- als vorweggenommenes Gegenargument dienen soll.

Erfahrungen gelten häufig als zu subjektiv, um eine Argumentation tragen zu können. Dennoch machen sie vieles am konkreten Fall deutlich – es bleibt zu prüfen, inwieweit sie verallgemeinert werden können.