4.3.2.5 Lehrsätze

Lehrsätze sind in einem bestimmten (Fach-)Gebiet gültige Aussagen innerhalb eines theoretischen Zusammenhangs, die eine Schlussfolgerung beinhalten. Sie sind verallgemeinerte Erfahrungen, selbst Endprodukte einer argumentativen Darstellung, gelten aber dennoch als bewiesen. Aufgrund ihres Ergebnischarakters können Lehrsätze jedoch den Ausgangspunkt für weitere Überlegungen bilden.

In fachlichen Zusammenhängen dienen Lehrsätze in der Regel als Grundlage einer Argumentation. Lediglich neue Lehrsätze sind in Bezug zu vorhandenem Wissen oder zu anerkannten Erkenntnissen bzw. Gesetzmäßigkeiten zu setzen. Wenn Sie mit Hilfe von Lehrsätzen argumentieren wollen, sollten Sie prüfen,
- in welchem Wissensbereich Ihr Thema angelagert ist,
- ob es gegensätzliche Lehrmeinungen gibt und
- welche Kritik an einem Lehrsatz geübt wird.