4.3.6.3 Übertreibung und Untertreibung

Wählt man einen starken sprachlichen Ausdruck zur Beschreibung eines Sachverhalts, schreibt man etwa von einem bahnbrechenden Ergebnis, entspricht dies einer Übertreibung. Dies kann einem bestimmten Ziel dienen.
In wissenschaftlichen Texten hingegen ist die Untertreibung eher angebracht: ein viel versprechendes Ergebnis, ein erster wichtiger Schritt, ein ermutigender Fortschritt, ...