5.2.4.1 Überarbeitungen, die der Textoptimierung dienen

Auf der Grundlage der Rohfassung können auf den Text und seine Wirkung bezogene Überarbeitungen geprüft und vorgenommen werden. Das Edieren eines Textes dient dazu, den Text auf seine inhaltliche Geschlossenheit zu prüfen und ihn gut lesbar zu machen.

Beim Edieren geht es also um
- die Prüfung der Logik des Textes,
- die Vermeidung von überflüssiger Information,
- die Variation des Argumentationsmusters,
- den Einsatz von sprachlichen Gliederungsmitteln,
- die Kürzung oder Erweiterung eines Satzes,
- das Ersetzen eines Wortes,
- die Verwendung eines Zitats oder
- die Ergänzung von textkommentierenden Überleitungen oder Zusammenfassungen.