5.4.1 Die Anforderungen der Schriftsprache beachten

Da ein Leser nicht nachfragen kann, muss ihm alles mitgeteilt werden, was für das Verständnis der Textaussage erforderlich ist.
Sätze der Schriftsprache sollten nicht nebeneinandergestellt, sondern zueinander in Beziehung gesetzt werden.
Wörter der Schriftsprache sollten das Gemeinte genau bezeichnen. Grammatische Zusammenhänge bieten hierfür eine Orientierung.
Weiterhin geht es um zweierlei:

Korrektheit

Verständlichkeit