5.4.1.1 Korrektheit

Der sprachliche Ausdruck sollte so treffend wie möglich sein. Die Wörter dürfen weder umgangssprachlich noch Modewörter oder Füllwörter sein, hier können Wörterbücher eine Hilfe sein.

Die Regeln der Grammatik, der Rechtschreibung und der Zeichensetzung sind zu beachten.

Texte, Sätze oder Wörter, die sprachlich falsch sind, können für den Leser missverständlich oder ärgerlich sein. Die Sätze in Schrifttexten müssen vollständig sein.