5.4.2.2 Neutralität

Ziel eines Fachtextes ist es, einen Sachverhalt unvoreingenommen und nüchtern darzustellen. Daher nimmt sich die schreibende Person zurück.
Dies kommt u. a. in der Sprache dadurch zum Ausdruck, dass das Wort ich so gut wie nicht vorkommt und dass nicht erzählt wird.
Neutralität lässt sich über die Formulierung im Passiv hinaus mit verschiedenen unpersönlichen Formulierungen zum Ausdruck bringen:

Mit passivischen Konstruktionen, aber auch durch den Einsatz von Zitaten und die Anwendung von Argumentationsmustern lässt sich Distanz ausdrücken.