5.7.2 Formale Konventionen für den Umgang mit Zitaten

Wörtliche und sinngemäße Zitate müssen gekennzeichnet werden, wird dies nachweislich unterlassen, ist dies ein Plagiat .

Wörtliche Zitate stehen in Anführungszeichen, bei sinngemäßen Zitaten wird durch den Gebrauch des Konjunktivs und/oder eines Einleitungssatzes verdeutlicht, dass es sich um Aussagen eines anderen handelt.

Für die formale Behandlung von wörtlichen und sinngemäßen Zitaten gelten darüber hinaus eine Reihe weiterer Konventionen:

Zitate werden belegt.

Zitate müssen exakt sein.

Auslassungen in Zitaten werden gekennzeichnet.

Notwendige Änderungen oder Zusätze werden gekennzeichnet.

Längere Zitate sollten eingerückt werden.

Zitate im Zitat vermeiden!

Die Verwendung von [sic!]