5.8 Tipps zur Layout-Gestaltung

Die moderne Textverarbeitung mit dem Computer erlaubt es, über die Mittel der Textgliederung hinaus Layouts zu entwerfen, die individuellen Wünschen entsprechen und den Anforderungen des Faches genügen. Schriftarten, Schriftgrößen, die Breite und Länge der Seiten und Abschnitte, Zeilenabstände und Tabulatoren können nach Belieben definiert und variiert werden. Die automatische Erstellung von Seitenzahlen und Kopfzeilen, die vom übrigen Text unabhängige Fußnotenverwaltung sowie die Möglichkeit, Seitenumbrüche auch von Hand einzugeben, erlauben es, nicht während des Schreibvorgangs um eine gute Textgestalt kämpfen zu müssen. Sie können jederzeit auf den Inhalt konzentriert bleiben, das Textverarbeitungsprogramm sorgt sich um Zeilenumbrüche etc.

Wenn Sie die Möglichkeiten des PCs optimal nutzen wollen, gehen Sie wie folgt vor:

Entscheiden Sie sich für eine Form der PC-Nutzung.

Entwerfen Sie ein Style-Sheet.

Verschaffen Sie sich ein realistisches Textbild.

Nutzen Sie die Möglichkeiten der Textverarbeitung.

Beachten Sie folgende Tipps zum Tippen.