6.2.1 Bedeutungsgruppen der Verben

Die deutsche Bezeichnung "Tuwort" oder "Tätigkeitswort" deutet an, dass mit den Verben häufig Tätigkeiten und Handlungen ausgedrückt werden; allerdings gibt es auch Verben, die Vorgänge und Zustände benennen.

jemand tut etwas: Handlungsverben

Herr Schmitz programmiert den Computer.

Frau Rütter verschickt gerade ein Fax.

etwas geschieht, vollzieht sich: Vorgangsverben

Die gut gedüngten Blumen wachsen schnell.

Es regnet heute.

etwas bleibt, wie es ist: Zustandsverben

Die Firma liegt im Stadtzentrum.

Der neue Mitarbeiter wohnt im Nachbarort.