6.2.2.2 Die Übereinstimmung des Prädikats und Subjekts im Satz

In der Regel stimmen das Prädikat des Satzes und sein Bezugswort, also das Subjekt, in Person und Numerus (Einzahl/Mehrzahl) überein. Diese Übereinstimmung (Kongruenz) zeigt an, welche Wörter in welcher Weise zusammengehören.

Er kommt zu spät. Viele Mitarbeiter haben Urlaub.

Es können Probleme auftauchen, wenn das Subjekt formal im Singular steht, vom Sinn allerdings der Plural gemeint ist. Dann sind Ausnahmen möglich, bei denen nicht nach grammatischen Aspekten, sondern auch dem Sinn nach entschieden werden kann (constructio ad sensum). Beide Formulierungen sind korrekt.

Eine Reihe von Mitarbeitern hat/haben Urlaub.