2.1.1.3 Hinweise zur Sprache einer Mitschrift

Schreiben Sie weder nur ganze Sätze noch ausschließlich Stich- oder Schlagwörter.
Konzentrieren Sie sich darauf, den roten Faden des Gehörten abzubilden. Kennzeichnen Sie Zusammenhänge (Ursachen, Bedingungen, Schlussfolgerungen, Widersprüche mit Hilfe von Symbolen, Pfeilen, Linien o. Ä.).
Merken Sie dabei deutlich abgegrenzt eigene Gedanken oder Fragen an.

Verwenden Sie Abkürzungen und verkürzen Sie häufig vorkommende Wörter sinnvoll, z. B. bei den Endsilben.

Kennzeichnen Sie Fachbegriffe (Termini) und Eigennamen deutlich (z. B. durch Unterstreichungen oder Großbuchstaben oder Zeichen vor dem Wort).