2.1.2.1 Anforderungen an ein Laborbuch

Im Laborbuch werden Experimente, die zu einer im Labor durchgeführten Arbeit gehören, und Beobachtungen während ihrer Durchführung in Form von Versuchsprotokollen festgehalten.
Da Versuchsprotokolle den Erkenntnisprozess und die Ergebnisse eines Experiments dokumentieren sollen, werden sie als ausführliche Verlaufsprotokolle angelegt. Sie sind verbindliche Unterlagen.

Die Eintragungen im Laborbuch benennen,
- wer?
- was?
- mit welchem Ziel?
- in welchen Arbeitsschritten?
untersuchen will und untersucht hat. Außerdem wird verwendete Literatur angegeben.

Von Interesse sind nicht nur die forschungsleitenden Hypothesen und das Ergebnis, sondern der Weg dorthin inklusive etwaiger Umwege. Dazu gehören:
- die genauen Versuchsbedingungen
- beobachtete Einzelheiten, deren Relevanz noch unklar ist
- Abweichungen von der Versuchsplanung
- verwendete Geräte und deren Justierung
- der Versuchsverlauf
- spontane Deutungen und Überlegungen
- Anregungen aus der Literatur (Exzerpte)