6.2.5 Die Sichtweisen eines Geschehens: Aktiv und Passiv (Genus verbi)

Ein Geschehen kann grundsätzlich aus zwei unterschiedlichen Perspektiven wahrgenommen werden:

- vom Handelnden her, im sogenannten Aktiv: Die Sekretärin schreibt den Brief. Der Chef ruft sie an.
- von der betroffenen Person oder Sache her, im sogenannten Passiv: Der Brief wird (von der Sekretärin) geschrieben. Sie wird (von dem/vom Chef) angerufen.

Tätigkeitsform, Aktiv: Form

Funktion des Aktivs

Leideform, Passiv: Form

Verwechslungsgefahr mit dem Futur-I

Funktion des Passivs

Vorgangs- und Zustandspassiv: Form

Vorgangs- und Zustandspassiv: Funktion

Täterloses und täterabgewandtes Passiv

Nicht passivfähige Verben

Charakteristische Textsorten für das Passiv

Formulierungsalternativen zum Passiv