6.2.5.10 Charakteristische Textsorten für das Passiv

In einigen Textsorten wird häufig das Passiv verwendet. Hierzu gehören Texte, in denen Fachsprache gebraucht wird, also z. B. in wissenschaftlichen Hausarbeiten, Examensarbeiten, Monografien, aber auch in Handlungsanweisungen, wie z. B. in Reparaturanleitungen oder Bastelanleitungen sowie in Kochrezepten.

Das Passiv ist weiterhin typisch für die Sprache der Verwaltung, die in Verordnungen und Erlassen zu finden ist. Auch für die Formulierung von Gesetzestexten, für die Sprache der Politik und der Medien ist die Verwendung passivischer Konstruktionen relevant, denn das Passiv erlaubt, den Handelnden unbenannt zu lassen.
Um unnötige Häufungen von Passivformen in diesen Textsorten zu umgehen, sollte man auch alternative Formulierungen mit passivischer Bedeutung verwenden.