6.5.3 Die Wortbildung durch Ableitung (Derivation)

Neben dem Mittel der Zusammensetzung (Komposition) gibt es noch das der Ableitung (Derivation), um neue Nomen zu bilden. Diese können durch das Anhängen von Präfixen (unselbstständige, vorn angehängte Elemente) und Suffixen (unselbstständige, hinten angehängte Elemente) an einen Wortstamm und/oder durch die Veränderung des Wortstamms abgeleitet werden. Dabei verändert sich die Bedeutung des Ursprungswortes.

Bildungen mit Präfixen: Gespräch, Geschrei, Gebüsch, Gebirge, Misserfolg, Unrecht, Urwald

Bildungen mit Suffixen: Übersetzung, Besprechung, Sprecher, Bildchen, Sicherheit, Möglichkeit, Genauigkeit, Höhe, Tiefe

Bildungen durch veränderten Stammvokal: Band, Bund

Bildungen durch Konsonanten(Mitlaut-)veränderung: Zug (zu ziehen), Scheitel (zu scheiden)