6.5.5 Zusammenfassung zur Wortbildung der Nomen

Der Begriff Nominalisierung (oder: Substantivierung) umfasst alle Verfahren zur Bildung neuer Nomen (Substantive). Vergleicht man die verschiedenen Nominalisierungen zu dem Grundwort schreiben (das Schreiben – die Schreibung – die Schreiberei – das Geschreibsel), so fallen die unterschiedlichen Möglichkeiten der Bedeutungsnuancierung auf.

Werden in gehäufter Form Nomen verwendet, wie z. B. in Fachsprachen, in der Verwaltungssprache und in Zeitungstexten, spricht man von Nominalstil. Dieser kann zwar als unschön bewertet werden, aber dennoch in entsprechenden Textsorten funktional sein.