2.1.3.1 Anforderungen an ein Seminarprotokoll

Ein Seminarprotokoll dient als Arbeitsgrundlage für das Seminar, als Informationsmittel für Abwesende, zur Erinnerung der Teilnehmer und/oder zur Prüfungsvorbereitung.

Auch Seminarprotokolle sind verbindliche Unterlagen, daher muss vorab vereinbart werden, dass und von wem ein Protokoll geführt wird. Der Protokollant ist ein Beobachter, er muss sich mit eigenen Wortbeiträgen zurückhalten und beim Schreiben darauf achten, persönliche Wertungen zu unterlassen.