6.6.3 Ausnahmen bei der Übereinstimmung zwischen Person und Numerus

Es können Schwierigkeiten auftauchen, wenn mehrere Subjektteile vorkommen oder wenn das Subjekt formal, also der Grammatik zufolge, in der Einzahl (Singular) steht, von der Bedeutung her aber eine Mehrzahl (Plural) gemeint ist.
Hier muss nicht unbedingt nach rein grammatischen Aspekten entschieden werden, erlaubt ist auch die Konstruktion nach dem Sinn der Aussage (constructio ad sensum). Beispiele