6.8.3 Die gleich lautenden Wörter (Homonyme)

Die Grenze zwischen Homonymen und Polysemen lässt sich nicht klar ziehen, denn auch bei Homonymen sind einem Wort mehrere Bedeutungen zugeordnet. Bei Homonymen haben zwei Wörter allerdings nur zufällig die gleiche Lautfolge, während bei den mehrdeutigen Wörtern (Polysemen) mindestens ein Bedeutungsmerkmal übereinstimmt.
Die homonymen Wörter können gleich geschrieben werden, wie z. B. (der) Tor(das) Tor, sie können aber auch nur gleich klingen und unterschiedlich geschrieben werden, z. B. das Liddas Lied.

In Wörterbüchern sind Homonyme häufig dadurch gekennzeichnet, dass mehrere Stichwörter erscheinen. Schlägt man beispielsweise das Wort Tau nach, findet man zuerst den Eintrag Tau: das; dickes, starkes Seil und danach das Stichwort Tau: der; Niederschlag, der sich am Morgen auf dem Boden und auf den Pflanzen zeigt.