6.11.4.3 Der falsche Bezug des attributiven Adjektivs in einer Zusammensetzung

Stellt man das Adjektiv als Attribut vor ein zusammengesetzes Nomen, ist zu beachten, dass sich das Adjektiv auf beide Teile des Nomens bezieht. Häufig will der Schreiber aber nur den Bezug zum ersten Teil der Zusammensetzung (Bestimmungswort) herstellen, so dass es sich anbietet, die Zusammensetzung aufzulösen, um Missverständnisse zu vermeiden. Beispiele