6.11.9.5 Meist-, Höchststufe mit Vergleich, Superlativ: Form

Die Meist-/Höchststufe wird durch Anhängen von -(e)st an die einfache Form des Adjektivs (Positiv) gebildet. Auch hier kann ein Umlaut (ä, ö, ü) auftreten.

schnell – schnellste, schön – schönste, groß – größte, jung – jüngste, alt – älteste

Manche Adjektive bilden den Superlativ unregelmäßig. Diese Formen sollte man lernen: gut – beste; viel – meiste.