7.5.3 Zur Getrennt- und Zusammenschreibung

Die Getrennt- und Zusammenschreibung betrifft die Schreibung von Wörtern, die im Text unmittelbar benachbart und aufeinander bezogen sind. Mit der reformierten Rechtschreibung gilt im Bereich der Getrennt- und Zusammenschreibung folgende Grundregel:

Feste Wendungen werden tendenziell getrennt geschrieben. "Feste Wendung" bedeutet, dass zwei oder mehr Wörter, die häufig hintereinander gebraucht werden, als eine Einheit betrachtet werden können: zu Hause, ... In diesem Bereich sind viele Zweifelsfälle entstanden.
Weil die Entscheidung, ob eine Wendung getrennt oder zusammengeschrieben wird, oft schwierig ist, haben die Rechtschreibreformer hier Doppelschreibungen zugelassen: auf Grund und aufgrund, an Stelle und anstelle, ... Um hier einheitlich zu schreiben, kann und sollte man sich an den Entscheidungen der Presseagenturen orientieren.