7.5.7.5 Die nominalen Wortgruppen

Nach Präpositionen ist in vielen Fällen eine Doppelschreibung zugelassen. Beispiele: in bezug auf / in Bezug auf, aufgrund / auf Grund,...

Schwierig ist die Großschreibung von Ausdrücken, die in verschiedenen Arten von Wendungen vorkommen können, wie z. B. Angst haben, aber angst und bange sein. Hier lohnt es sich, die sein-Regel anzuwenden: In Wendungen mit sein (ist, war, wird sein) kleinschreiben, sonst groß. Merkspruch

Ausdrücke, die als Bezeichnung von Tageszeiten nach den Adverbien vorgestern, gestern, heute, morgen, übermorgen auftreten, werden großgeschrieben, wie z. B. morgen Mittag.

Auch werden gewöhnlich Wochentage großgeschrieben (z. B. am Dienstag), es sei denn, sie enden auf s (wie dienstags). Analog dazu: Nacht - nachts