Studium - international

An der Universität Duisburg-Essen studieren Sie in einer der führenden Metropolregionen Deutschlands und gleichzeitig mitten in der dichtesten Hochschullandschaft Europas. Das Ruhrgebiet bietet mit seiner Vielzahl an Museen, kulturellen Veranstaltungsorten und Sportstätten eine unvergleichbare Kultur- und Erlebnislandschaft. Nicht umsonst waren Essen und das Ruhrgebiet "Europäische Kulturhauptstadt 2010". Durch die enge Vernetzung der Städte sind alle Metropolen der Region Rhein Ruhr innerhalb von kürzester Zeit erreichbar.

Das Institut für Soziologie orientiert sich mit seinem akkreditierten Bachelor- und Masterstudiengang am Forschungsschwerpunkt "Neue Arbeitsgesellschaft und soziale Integration". Neben umfassenden Methodenkenntnissen und der sozialwissenschaftlichen Grundausbildung werden den Studierenden allgemeine Schlüsselqualifikationen vermittelt. Europaweit und national einzigartig ist die Strukturierung nach Studienschwerpunkten. Wichtige Gegenstandsbereiche sind hierbei unter anderem die international vergleichende Analyse moderner Gegenwartsgesellschaften, fortgeschrittene sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden sowie Arbeits-, Organisations- und Sozialstrukturanalyse.

Fördermaßnahmen

Die Duisburg-Essener Soziologie bietet außerdem eine Reihe von Qualifikations- und Weiterbildungsmaßnahmen an. Diese umfassen unter anderem:

  • Für die Vermittlung von Praktika sorgt ein eigenes Praktikumsbüro, das eng mit dem Berufsverband deutscher Soziologen zusammenarbeitet
  • Promotionsmöglichkeiten und Weiterqualifikation im Rahmen eines Postgraduiertenstudiums
  • Umfassende Betreuung auch für den Berufseinstieg
  • Unterstützung durch ein Absolventennetzwerk
  • Internationale Seminare
  • Projektorientierte Lehrforschungsprojekte und eine hervorragend ausgestattete Forschungswerkstatt

Downloads

 

ERASMUS und Programmstudierende (ohne Abschluss)

Als ERASMUS- oder Programmstudierende/r ohne Abschluss profitieren Sie von einem großen, hauptsächlich deutschsprachigen Kursangebot unserer Bachelor- und Masterprogramme. Es werden aber jedes Semester auch vereinzelt Kurse auf Englisch angeboten.

Im Rahmen der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) kooperiert die Fakultät für Gesellschaftswissenschaften der UDE mit der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhruniversität Bochum (RUB). Als an der UDE eingeschriebene/r Studierende/r können Sie somit auch sozialwissenschaftliche Kurse und Vorlesungen an der RUB besuchen.

Nützliche Informationen für internationale Programmstudierende zu Bewerbung, Unterkunft und Betreuungsmaßnahmen während des Aufenthalts an der UDE bieten die Internetseiten des International Office der UDE

Für Fragen rund um das Thema Kurswahl und Learning Agreement können Sie sich an die ERASMUS-Koordinatorin in der Soziologie wenden.

Logo Institut F _r Soziologie Mit Zusatz

 

 

 

 

 

Kontakt

Postanschrift:

Universität Duisburg-Essen
Informations- und Beratungszentrum
- Soziologie -
Lotharstr. 65
47057 Duisburg

Ansprechpartner:

Maj-Britt Behrens (ERASMUS-Koordination)

Büro LK 075, Duisburg
Tel: (0203) 379-1343
Fax: (0203) 379-3656
E-Mail: soc-internat@uni-due.de

Die aktuellen Sprechzeiten finden Sie hier.